Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. #1
    Avatar von Kraeuterhexe78
    Kraeuterhexe78 ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    02.08.2008
    Beiträge
    90

    Standard Gibt es da einen Unterschied?

    Hallöchen!

    Ich bin gerade dabei meinen Geburtsplan zu verfassen und bin da auf eine Frage gestoßen, die mir einer von Euch bestimmt beantworten kann. Ist eine PDA genau das selbe wie eine Rückenmarksnarkose? Ich steig da irgendwie nicht mehr durch ...
    Liebe Grüße

    Kräuterhexe78



  2. #2
    elina2 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    12.08.2009
    Beiträge
    3.171

    Standard Re: Gibt es da einen Unterschied?

    jaa es ist sowas....aber es gibt da unterschiede.

    PDA: wird meist bei normaler Geburt gespritzt etwas tiefer nämlich in den Peridualraum. dort wird auch ein Katheter gelegt durch den man jederzeit die PDA auffrischen kann, dadurch wirkt sie länger.(man weis ja nie wie lange eine Geburt dauert) sie brauch allerdings auch etwa länger etwa 20Minuten bis sie überhaupt wirkt.

    Spinale: wird bei Kaiserschnitt eingesetzt.sie wird etwas höher angesetzt.
    Wird nur eingespritz(ohne Katheter ) und wirkt quasi sofort. dafür aber nicht ganz so lange.

    Hoffe ich konnte dir helfen.

    Lieben Gruß







  3. #3
    Wulla ist offline old hand
    Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    1.191

    Standard Re: Gibt es da einen Unterschied?

    was ist denn ein "Geburtsplan?"

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Gibt es da einen Unterschied?

    Zitat Zitat von Wulla Beitrag anzeigen
    was ist denn ein "Geburtsplan?"
    das wüsste ich auch gern? braucht man das?

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Gibt es da einen Unterschied?

    Geburtsplan *schmunzel* kann man das planen die Geburt?
    Also die Spinal bekommste i.d.R. nur bei Kaiserschnitten, die "lähmt" auch alles Abwärts der Einstichstelle.

  6. #6
    elina2 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    12.08.2009
    Beiträge
    3.171

    Standard Re: Gibt es da einen Unterschied?

    Zitat Zitat von Ding Beitrag anzeigen
    Geburtsplan *schmunzel* kann man das planen die Geburt?
    Also die Spinal bekommste i.d.R. nur bei Kaiserschnitten, die "lähmt" auch alles Abwärts der Einstichstelle.

    Ja die kann man planen, indem man nämlich vorher bescheid sagt,was man will , dass man eine PDA oder wenns gar nicht mehr geht auch einen KS wünscht.
    Denn wenn man dann wärend der Geburt damit kommt, ist Frau ja "unzurechnungfähig " und der Wunsch danach wird einfach abgetan so nach dem motto...da spricht grade der Schmerz aus ihr....sie will das ja eigentlich gar nicht. (das lernen Hebamen und Ärzte wirklich so)
    Deswegen sollte man sowas vorher sagen...dann stehts nämlich in der Akte und man wird ernst genommen mit dem Ruf nach Schmerzmittel oder Kaiserschnitt.







  7. #7
    TigerJule ist offline Member
    Registriert seit
    15.12.2009
    Beiträge
    108

    Lächeln Re: Gibt es da einen Unterschied?

    Geburtsplan erstellen: schön und gut. Aber es kommt eh immer anders als man denkt. Mir hat man erst geglaubt, dass ich Wehen habe, da war der MuMu schon auf 9. Nix mehr mit PDA. Eine Stunde später war das Mäusekind da. :)

  8. #8
    schnute05 ist offline addict
    Registriert seit
    28.05.2010
    Beiträge
    561

    Standard Re: Gibt es da einen Unterschied?

    wenn man ins kh geht und auf gut glück hebammen und ärzte zugeteilt bekommt, dann ist es wohl doch ganz gut, wenn man vorher einen plan schreibt, was man will und was nicht zbsp keinen routinedammschnitt, wassergeburt etc.. ich möchte nicht unter der geburt/wehenschmerz diskutieren, sondern finde es gut, wenn vorher schon bekannt ist, was gewünscht wird. ob ein kh das berücksichtigt, ist eine andere sache, da muss man dann eben, wenn man im kh entbinden will, sich das richtige aussuchen, wenn man denn eine auswahl hat. ein schlechtes wird da sicher nichts dauf geben, so wie auf viele andere dinge auch

  9. #9
    Avatar von amulena
    amulena ist offline MamavonAlina
    Registriert seit
    26.07.2010
    Beiträge
    2.230

    Standard Re: Gibt es da einen Unterschied?

    Zitat Zitat von elina2 Beitrag anzeigen
    Ja die kann man planen, indem man nämlich vorher bescheid sagt,was man will , dass man eine PDA oder wenns gar nicht mehr geht auch einen KS wünscht.
    Denn wenn man dann wärend der Geburt damit kommt, ist Frau ja "unzurechnungfähig " und der Wunsch danach wird einfach abgetan so nach dem motto...da spricht grade der Schmerz aus ihr....sie will das ja eigentlich gar nicht. (das lernen Hebamen und Ärzte wirklich so)
    Deswegen sollte man sowas vorher sagen...dann stehts nämlich in der Akte und man wird ernst genommen mit dem Ruf nach Schmerzmittel oder Kaiserschnitt.


    Und was ist, wenn du während der Geburt feststellst dass dein Plan doch nicht das richtige ist? Du kannst ja jetzt noch nicht wissen wie es wird und was dir in der Situation hilft.

    Ich denke dass man mit so nem Plan nur noch wahrscheinlicher enttäuscht wird weil es dann doch anders kommt als man es sich gewünscht hat.
    Und am Ende muss man es sowieso nehmen wie es kommt weil sich eine Geburt nicht planen läßt *meine Meinung*



    <3 2 Sternchen für immer im Herzen <3

  10. #10
    schnute05 ist offline addict
    Registriert seit
    28.05.2010
    Beiträge
    561

    Standard Re: Gibt es da einen Unterschied?

    es geht nicht darum, die geburt und deren verlauf genaustens zu planen, sondern deine wünsche zu äußern,was dir wichtig ist, zbsp nabelschnur auspulsieren lassen, das kind nicht zu waschen zbsp nach ks und du willst es nackt auf die brust, oder eben du willst keinen dammschnitt ohne wirkliche dringlichkeit (sonst wäre es nämlich körperverletzung ohne deine einwilligung), ob du augentropfen für dein kind willst oder nicht, etc etc. wenn du das gerne alles unter der geburt klärst bzw die anderen für dich entscheiden läßt, ist doch ok, andere klären das gerne vorher in einem geburtsgespräch und da wird das dann eben schriftlich festgehalten...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •