Tja, die Namensfindung ist bei uns ja ein Riesenproblem, aber es scheint sich dem Ende zu nähern, vielleicht auch, weil ich in spätestens 3 wochen hoffentlich einen gesunden Jungen im Arm halte und der dann auch nen Namen hat.

Also unser derzeitiger Stand, nach vielen Ausflüchten ins nordische oder seltene ist bei GREGOR gelandet. Konnte mir zwar bisher keinen 5-jährigen Gregor vorstellen, aber ich werde es dann wohl erleben :)

Die Alternativen sind Vincent und Clemens, na ja und Corvin und Iven bleiben halt auch noch bißl auf dem Zettel, falls der Junge nun total danach aussieht.

Ihr habt mir jedenfalls sehr geholfen, manchmal auch bißl sehr verunsichert, aber das konnte ja nur passieren, weil ich von meinen Namen nicht so 100% überzeugt war.

Ich denke mal, jetzt wird es dabei bleiben, es ist einfach sehr anstrengend immer wieder neu anzufangen.

Ich werde sicher von meinem reichhaltigen Namensschatz hier im Forum noch etwas beitragen können, also werde ich auch noch des öfteren vorbeischauen.

Ich gebe Bescheid, wie die Wahl letztendlich ausgefallen ist, aber ich denke mal, mit Gregor seid ihr hier alle einverstanden oder :)

Ach ja, nen netten Zweitnamen nehme ich gern noch an.

Liebe Grüße
yvi