Meinem Bruder und seiner Freundin gefällt der Name Mat(h)ilda gut. Allerdings fängt der Nachname nicht nur mit dem selben Buchstaben an sondern ebenfalls mit Mathi.... Findet ihr das geht gar nicht? Und ist es überhaupt sehr "schlimm" wenn der Vor- und der Nachname nicht gerade optimal zueinander passen? Ich meine, meistens wird man doch sowieso entweder beim Vornamen oder mit Frau/Herr Sowieso angesprochen, oder? Was meint ihr?