Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Gast

    Standard Brauche mal eure liebsten Rezepte mit Kohl

    habe ja heute Kohlrouladen für Faule gemacht und habe noch einen halben Kopf Kohl über.
    Brauche dringend mal Input

  2. #2
    Avatar von Binchen
    Binchen ist offline Legende
    Registriert seit
    08.05.2006
    Beiträge
    11.752

    Standard Re: Brauche mal eure liebsten Rezepte mit Kohl

    Coleslaw: http://southernfood.about.com/od/col...r/bl60117d.htm
    ich mach das ohne Zwiebeln und Selleriesamen
    LG

    Sabine


  3. #3
    Avatar von josie-mama
    josie-mama ist offline Legende
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    17.917

    Standard Re: Brauche mal eure liebsten Rezepte mit Kohl

    Hier sind mal einige meiner Rezepte:

    24 Stunden Krautsalat


    1500 g Weißkohl
    2 Zwiebel(n), gewürfelt
    1 TL Senf
    1 EL Salz
    ½ Tasse/n Zucker
    ½ Tasse/n Öl, (neutral)
    1 Tasse/n Essig

    Weißkraut klein schneiden und in eine große Schüssel geben.
    Die übrigen Zutaten in einen Topf geben und einige Minuten kochen. Noch heiß über das Kraut geben, umrühren und mit einem Teller abdecken. 24 Stunden ziehen lassen.
    Der Salat ist toll vorzubereiten und wir haben festgestellt, je länger er zieht, desto besser wird er!


    Zweimal habe ich für ihn Rotkraut verwendet (allerdings ohne den Senf, dafür mit Balsamico), das war genauso gut!

    Der Kick ist halt die kochende Marinade, dadurch bekommt er eine unschlagbare Konsistenz!


    hab noch etwas Gemüsebrühe zur Marinade gegeben

    kräftig Pfeffer Salz und etwas Kümmel (macht Kohl bekömmlicher) und als Öl unbedingt Olivenöl. Mit Tomaten und Gurken und Peperonie garnieren !.....Fertig

    Habe aber etwas gebratenen Speck hinzugefügt


    Krautgulasch mit Speckknödel

    Zutaten für 3-4 Personen:
    1-2 Zwiebeln
    2 gestr. Teelöffel Kümmel
    500 g Rinder- oder Schweinegulasch
    6 EL Öl
    Salz
    schwarzer Pfeffer
    2 gestr. TL Paprika edelsüß
    1 Msp. Paprika scharf
    3-4 EL Weinessig
    350 ml trockenen Weißwein
    500 g geputztes Weißkraut
    1 P. Klöße halb & halb
    6 EL süße Sahne
    1-2 EL Speisestärke
    250 g Dürrfleisch

    Zubereitung:
    Zwiebeln schälen und in grobe Würfel schneiden. Kümmel grob zerstoßen. Fleisch in heißem Öl von allen Seiten braun anbraten, Zwiebeln hinzufügen und andünsten. Mit Salz, Pfeffer, Kümmel, Paprika und Essig würzen. Mit 250 ml Weißwein aufgießen und etwa 30 Min. schmoren. Weißkraut fein hobeln, zum Fleisch geben und ca. 1 Std. weiterschmoren. Restlichen Weißwein und 100 ml Wasser zugießen. Dürrfleisch ausbraten und in die Knödelmasse einrühren. Knödel formen und in kochendes Salzwasser geben, dann bei geringer Hitze 20 Min. ziehen lassen. Sahne und Speisestärke verrühren, in das kochende Gulasch einrühren und eine Min. kochen lassen. Knödel herausnehmen und zum Gulasch servieren. Dazu passt ein herzhafter Endiviensalat und ein kühles Bier!
    Hans Stolz
    Quelle: Stadtmagazin "es Heftche"

    Gorgis Krautgulasch

    Normale Portion für 4 Personen
    ca. 0 Stunden 45 Minuten

    ZUTATEN
    1 Kg Weißkohl
    2 Kg Schweinegehacktes
    geräucherter Speck ca. 20 Scheiben
    etwas Bratenfett
    Salz
    Pfeffer
    Zucker
    Essig

    Als erstes den Weißkohl halbieren, dann wird er geviertelt damit man das harte Mittelstück entfernen kann. Danach schneidet man den Weißkohl sehr fein (Hand oder Küchenmaschine) danach gut waschen und abtropfen lassen.
    In der zwischen Zeit kann man dann den geräucherten Speck würfeln und anbraten. Danach gibt man dann den geschnittenen Weißkohl dazu und lässt das ganze langsam schmoren, bis er ewtas angebräunt ist, der Weißkohl.
    Dann gibt man das Gehacktes dazu und lässt dieses ebenfalls wieder schmoren bis es etwas Farbe angenommen hat.
    Nun kommen die Gewürze nach und nach hinzu. Und zwar zuerst das Salz, dann der Pfeffer und der Zucker. Salz, Pfeffer und Zucker am besten nach Geschmack da ich für dafür keine genaue Mengenangabe für hab, was für den Essig genauso gilt. Vielleicht zum Schluss nochmal abschmecken und dann ist gut.
    Das ganze sollte dann bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten schmoren, ab und zu umrühren fertig.
    In der zwischen Zeit einfach Kartoffeln schälen und kochen lassen.

    Ungarischer Krauttopf

    Zutaten für 4 Portionen
    600 g Weißkohl
    200 g Hackfleisch (halb und halb)
    50 g Speck, durchwachsen
    1 Zwiebel
    30 g Zigeunersauce
    Salz
    Pfeffer
    Thymian
    4 EL saure Sahne

    Zubereitung:
    Weißkohl in Streifen schneiden und 5 Min. kochen. Aus Salz, Pfeffer Hackfleisch kleine Bällchen formen. Speck und Zwiebeln würfeln und glasig dünsten. Fleischbällchen zugeben und knusprig braten. Dann Weißkraut, Gewürze und Zigeunersauce zugeben und im geschlossenen Topf ca. 20-25 Min. garen. Zwischendurch evtl. mit Brühe begießen.

    Krautgulasch

    halbes Weißkraut
    500 Gehacktes
    1 Zwiebel
    Würze, Gewürze, Ketchup

    Das Weißkraut in Streifen schneiden und in etwas Öl schön anbraten. Das Gehackte und die gewürfelte Zwiebel zugeben und mitbruzzeln. ( Die Dauer richtet sich nach dem Appetit auf fast verbrannte Krautstücke.) Mit Wasser auffüllen und mit Würze, etwas Ketchup, Salz und Pfeffer abschmecken. Andicken und ziehen lassen.( Am Besten ein paar Stunden )
    Dazu Pellkartoffeln.
    Am nächsten Tag die Wohnung gut lüften !


    Josie-mamas Krautnudeln

    ca. 1/2 Weißkraut kleinschneiden, anbraten , kräftig würzen
    500 g Hack mit Zwiebel anbraten, würzen
    400 -500 g Nudeln kochen
    Kraut zum Fleisch geben, etwas Brühe angießen und fertig garen; kräftig würzen
    Die gekochten Nudeln unterheben und alles gut durchrühren; einige Zeit durchziehen lassen. Evtl.etwas Creme fraiche, Schmand oder ähnliches dran


    Kohlsuppe

    Zutaten:
    1 Weißkohlkopf, ca. 1 - 1/2 kg
    500 g Kaßlerkamm oder geräucherten Schweinebauch
    6 - 7 mittelgr. Kartoffeln, geschält und Stücke geschnitten
    250 g Gehacktes
    Salz, Pfeffer,
    1 TL Kümmel, wer mag auch etwas mehr

    Zubereitung:
    Kohl zerkleinern und zusammen mit dem Fleisch und den Kartoffeln in einen Topf geben.
    Mit ca. 1 - 1 1/2 l Wasser auffüllen. (Wasserzugabe je nach dem, ob man die Suppe etwas dicker oder dünner möchte)
    Salz, Pfeffer und Kümmel dazugeben und ca. 1 h kochen lassen.

    Das Gehackte zu kleinen Klößchen formen und dazugeben.
    Nochmals ca. 15 min köcheln lassen.
    Ein paar Kartoffeln mit der Gabel zerdrücken.

    Wer möchte kann auch noch etwas Speck in einer Pfanne auslassen, mit etwas Mehl bestäuben und zur Suppe geben.

    Wintertopf

    700 g Schweinegulasch
    3Zwiebeln
    750 g Weißkohl
    1 Kohlrabi
    1 rote Paprika
    500 g Kartoffeln

    Salz, Pfeffer, Paprika
    Brühe

    Fleisch mit den Zwiebeln und Gewürzen scharf anbraten.
    Weißkohl hobeln, Kohlrabi stifteln, Paprika im Streifen schneiden, Kartoffeln würfeln.
    Das Gemüse zu dem Fleisch geben, kurz dünsten, dann mit Brühe auffüllen bis alles gut bedeckt ist. Nach ca. 20 Min die Kartoffeln zugeben. Weitere 30 Min garen lassen.

    Kann man gut vorbereiten und schmeckt am nächsten Tag noch besser!

    Liebe Grüße
    josie-mama






  4. #4
    Gast

    Standard Re: Brauche mal eure liebsten Rezepte mit Kohl

    hm danke

    die Krautnudeln klingen ganz nach meinem Geschmack,die werde ich dann wohl am Freitag machen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •