Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Avatar von dieda
    dieda ist offline Frau Flodder;-))
    Registriert seit
    03.11.2005
    Beiträge
    18.761

    Standard Rocky wird unsn wieder verlassenSo lieb er auch ist, es geht einfach nicht! und jeder

    So lieb er auch ist, es geht einfach nicht!
    und jeder , der mich kennt, weiss, wenn ich erstmal ein Tiere haben , bleibten sie..........

    Meine Katzen sind ständig auf der Flucht, haben totale Angst vor ihm!

    heute st etwas paasiert, wo ich sage, jetzt ist Schluss. erwar wieder mal unterwegs. Ihc hörte ihn bellen. Rief ihn, er kam nicht. Ich mir die Leine geschnappt und unterwegs. Da war er auf einem Grundstück, und stand vor einem Gehege mit einem Kaninchen drin. das Kaninchen lag schweratmend auf der Seite und Rocky stand davor und bellte. Ich habe ihn weggezogen und geklingelt.
    Taxi und Tierarzt informiert., Nun muß ich sagen, dass ich den Tierarzt gut kenne, und er einen freundschaftspreis gemacht hat. Auf jeden Fall steht fest, das Kaninchen wurde durch hundebisse verletzt. Es wird wohl durchkommen.erst sah es so aus, als das Tier eine Infarkt vor Angst bekommen hätte, aber der Befund sieht anders aus. Ich bin so froh dass ich geklingelt habe, und so dem Kaninchen schnell geholfen werden konnte.

    Die Tierarzt- und Taxikosten werde ich übernehmen, keine Frage. der Besitzer war vohin hier und erzählte vom TA-Besuch.

    Auf jeden Fall geht es so nicht. Morgen früh werde ich den Tierschutz anrufen. Ansonsten werde ich ihn in die Zeitung setzen. Mit Schutzgebühr selbstverständlich.

    Sorry, etwas wirr.........aber es geht einem trotzdem nahe.
    Liebe Grüße, Manuela von der Nordseeküste ;-)







  2. #2
    Avatar von Line73
    Line73 ist offline blubb
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    6.630

    Standard Re: Rocky wird unsn wieder verlassenSo lieb er auch ist, es geht einfach nicht! und j

    :( Das ist traurig und schade.

    Wäre nicht noch ein Besuch in der Hundeschule möglich?
    Er hatte doch bisher wohl kein so gutes Leben und kann sich wohl auch dadurch nicht so schnell einfügen.

    Das mit dem Kaninchen kann ich natürlich verstehen. Aber er ist doch ein Hund! Daß man das unterbinden muß, ganz klar.
    Unser Hund wollte früher Mäuse jagen, hat aber nie eine gekriegt. :rolleyes:

    Vielleicht könnte man das mit einer Hundeschule noch in den Griff kriegen.
    Grüßle Line



  3. #3
    Kata ist offline Legende
    Registriert seit
    22.06.2002
    Beiträge
    11.920

    Standard Re: Rocky wird unsn wieder verlassenSo lieb er auch ist, es geht einfach nicht! und j

    Liebe Manuela,

    oh das tut mir leid, aber wenn es halt nicht geht!

    Wie Line schon schreibt, Hundeschule?

    Das mit dem Kaninchen tut mir so schrecklich leid, zum Glück warst Du schnell genug und man konnte es retten.

    Die kriegen leichten einen Herzschlag vor Schreck!

    Mist, ich kann mit Dir fühlen, wie schlimm es für Dich sein muss, Rocky wieder abzugeben!

    *tröst*

    Lieben Gruss
    Kata

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Rocky wird unsn wieder verlassenSo lieb er auch ist, es geht einfach nicht! und j

    Liebe Manuela!

    Unser Nachbar hat sich vor einigen Monaten einen ziemlich wilden, grossen Hund vom Tierheim geholt.

    Unsere Nachbarn sind schon älter, der Hund ist ziemlich anstrengend.

    Vor einigen Wochen dann, rennt sie ihm weg, genau unter einen Laster. Zum Glück nur unter die Stossstange, nicht unter die Reifen.

    Sie hatte einen riesigen Bluterguss am Rücken, geprellten Rücken, Po....

    Er geht nun zur Hundeschule mit ihr. Jeder Hund hat so seine Eigenheiten, doch nach dem Trainer können alle wieder abtrainiert werden. Doch das kostet eben auch Geld.

    Entscheidet wie es das beste für euch ist. Klar, ein Hund muss gehorchen, sonst ist es auch kein schönes Familienleben für euch.

    Ich drücke dich mal ganz doll....

    Es täte mir sehr leid für euch wenn der Rocky wieder gehen müsste, doch wenn es nicht passt muss es wohl sein.

  5. #5
    Avatar von dieda
    dieda ist offline Frau Flodder;-))
    Registriert seit
    03.11.2005
    Beiträge
    18.761

    Standard Re: Rocky wird unsn wieder verlassenSo lieb er auch ist, es geht einfach nicht! und j

    Mein anderer Hund, und auch Susi haben anfangs von meinem Kater eine gefegt bekommen, da wars gut.
    Aber er jagt sie nur und greift sie an, die Katzen trauen sich nicht mehr aufs Grundstück. Das geht einfach nicht. Und ich habe keine Lust, dass meine Katzen mal tot vor der Tür liegen.
    Wir haben den Garten eingezäunt, aber er findet immer was, wo er wegkann. Außerdem lassen die kinder ab und zu die Terassentür auf, und schwupps....
    Mein Mann sagt ganz klar, der Hund kommt weg. Mein 1. Hund war auch ein Mix mit Terrier, aber nicht so schlimm ausgeprägt.
    Und wer weiß, warum die Frau Rock abgeben hat? Sie wollte sich melden, und sich mal nahc ihm erkundigen...bis jetzt nix.
    Ich habe den Tierschutz angerufen, war nur der AB dran. Mal gucken, wann die zurückrufen.
    Ich hatte den Hund hauptsächlich wegen meinem anderen Hund geholt, weil der nach Susis Tod so gelitten hat. Auch ihn griff er in dne letzten Tagen öfter an. Das wird mir zu gefährlich. Was ist z.B. wenn Marcel mit ihm spielt und hinfällt? Geht er irgendwann auf die kinder los???
    Mir fällt es echt nicht leicht, aber es geht nicht.
    Liebe Grüße, Manuela von der Nordseeküste ;-)







  6. #6
    Gast

    Standard Re: Rocky wird unsn wieder verlassenSo lieb er auch ist, es geht einfach nicht! und j

    Das finde ich jetzt richtig toll von dir. Ganz ehrlich!

    Es gibt unheimlich viele Tierbesitzer die dann am Ende doch die Tiere über die Familie stellen.

    Du liebst Tiere, aber du entscheidest dich gerade genau richtig. Auch wenn es dir schwer fällt. Das ist eben dein gutes Herz.

    Du wolltest ihm ein schönes Zuhause geben.

    Ich finde das richtig von dir. Gerade wenn man ja nicht genau weiss, ob man die Eigenarten wieder herrausbekommt aus seinem Temperament.

    Ich drück dich mal....

  7. #7
    Avatar von yafibaby030709
    yafibaby030709 ist offline tickerqueen
    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    3.817

    Standard Re: Rocky wird unsn wieder verlassenSo lieb er auch ist, es geht einfach nicht! und j

    Zitat Zitat von dieda Beitrag anzeigen
    So lieb er auch ist, es geht einfach nicht!
    und jeder , der mich kennt, weiss, wenn ich erstmal ein Tiere haben , bleibten sie..........

    Meine Katzen sind ständig auf der Flucht, haben totale Angst vor ihm!

    heute st etwas paasiert, wo ich sage, jetzt ist Schluss. erwar wieder mal unterwegs. Ihc hörte ihn bellen. Rief ihn, er kam nicht. Ich mir die Leine geschnappt und unterwegs. Da war er auf einem Grundstück, und stand vor einem Gehege mit einem Kaninchen drin. das Kaninchen lag schweratmend auf der Seite und Rocky stand davor und bellte. Ich habe ihn weggezogen und geklingelt.
    Taxi und Tierarzt informiert., Nun muß ich sagen, dass ich den Tierarzt gut kenne, und er einen freundschaftspreis gemacht hat. Auf jeden Fall steht fest, das Kaninchen wurde durch hundebisse verletzt. Es wird wohl durchkommen.erst sah es so aus, als das Tier eine Infarkt vor Angst bekommen hätte, aber der Befund sieht anders aus. Ich bin so froh dass ich geklingelt habe, und so dem Kaninchen schnell geholfen werden konnte.

    Die Tierarzt- und Taxikosten werde ich übernehmen, keine Frage. der Besitzer war vohin hier und erzählte vom TA-Besuch.

    Auf jeden Fall geht es so nicht. Morgen früh werde ich den Tierschutz anrufen. Ansonsten werde ich ihn in die Zeitung setzen. Mit Schutzgebühr selbstverständlich.

    Sorry, etwas wirr.........aber es geht einem trotzdem nahe.
    *mal hereinschleich*

    eigentlich war ich ja auf der suche nach was leckerem zu essen

    wie alt ist der hund, welche rasse, wie lange hast du ihn?

    wir haben eine labrador-hündin, von "klein auf" und wir haben ALLES getan, sie gut zu erziehen. fakt: sie hat sehr lange einfach keinen respekt vor mir gehabt und mich dann quer durchs dorf gezogen. im haus selbst hat sie mich respektiert, den kindern gegenüber nie ein haar gekrümmt.

    dennoch ist sie ein jagdhund. wenn sie ne mietze sieht, dann will sie hinterher. hier ist es meine pflicht, dafür zu sorgen, dass sie es nicht schafft. wenn doch, hab ich ein prob bzw zeitgleich der mit der "streunenden" katze.

    wenn dein hund zuvor ein "schlechtes" leben hatte, dann wirst du das entweder nie rauskriegen oder aber SEHR viel zeit investieren müssen.

    abgeben ist jetzt glaube der falsche weg, wenn das mit dem hasen der einzige vorfall war. das hat den faden beigeschmack von "passt nicht, also weg damit"..

    lg andrea

    *wieder rausschleich*
    lg andrea


    mit

    großem prinzen 12/03
    kleiner hexe 03/07 und
    das moppel 02/09

  8. #8
    Avatar von dieda
    dieda ist offline Frau Flodder;-))
    Registriert seit
    03.11.2005
    Beiträge
    18.761

    Standard Re: Rocky wird unsn wieder verlassenSo lieb er auch ist, es geht einfach nicht! und j

    Zitat Zitat von yafibaby030709 Beitrag anzeigen
    *mal hereinschleich*

    eigentlich war ich ja auf der suche nach was leckerem zu essen

    wie alt ist der hund, welche rasse, wie lange hast du ihn?

    wir haben eine labrador-hündin, von "klein auf" und wir haben ALLES getan, sie gut zu erziehen. fakt: sie hat sehr lange einfach keinen respekt vor mir gehabt und mich dann quer durchs dorf gezogen. im haus selbst hat sie mich respektiert, den kindern gegenüber nie ein haar gekrümmt.

    dennoch ist sie ein jagdhund. wenn sie ne mietze sieht, dann will sie hinterher. hier ist es meine pflicht, dafür zu sorgen, dass sie es nicht schafft. wenn doch, hab ich ein prob bzw zeitgleich der mit der "streunenden" katze.

    wenn dein hund zuvor ein "schlechtes" leben hatte, dann wirst du das entweder nie rauskriegen oder aber SEHR viel zeit investieren müssen.

    abgeben ist jetzt glaube der falsche weg, wenn das mit dem hasen der einzige vorfall war. das hat den faden beigeschmack von "passt nicht, also weg damit"..

    lg andrea

    *wieder rausschleich*

    Meine beiden Katzen habe ich seit ca. 11 Jahren! Und die beiden trauen sich nicht mehr aufs Grundstück. Ihr Fressen holen sie sich jetzt bei meiner Mutter.
    Der Satz: passt nicht, also weg damit..." da bist du bei mir an der falschen Adresse. ich habe schon viele ausgesetzte mißhandelte Tiere aufgenommen und bis zum Schluß gepflegt.
    Dieser Hund. hat vorher KEIN schlechtes Zuhause gegeben, wurde wegen krankheit und Umzug abgegeben!
    Ich sorge schon dafür, dass er wieder ein schönes Zuhause bekommt. Das kannst du glauben! Mr tut es selber unwahrscheinlich weh. Aber meine Katzen haben in diesem Fall Vorrang!
    Liebe Grüße, Manuela von der Nordseeküste ;-)







Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •