Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    steph101 ist offline addict
    Registriert seit
    26.07.2006
    Beiträge
    551

    Unglücklich Ich brauche mal euren Rat.....

    Hallo ihr lieben,
    ich habe soeben erfahren,dass die kleine Schwester eines Freundes meines Sohnes im Alter von 16 Monaten gestorben ist.Das Kind war krank.Nicht unbedingt sterbenskrank aber
    ich glaube der Tod kam auch nicht unerwartet.....Es handelt sich hier um eine traditionelle muslimische Familie.
    Ich würde gerne helfen und mein Beileid kuntun.
    Wie trauern denn Moslems?
    Meine Frage hört sich doof an ,ich weiß,aber ich fühle mich irgendwie hilflos..........*seufz*
    Danke schon mal!
    Liebe Grüße
    Steffi

  2. #2
    maxundjan ist offline addict
    Registriert seit
    17.05.2004
    Beiträge
    431

    Standard Re: Ich brauche mal euren Rat.....

    Hallo Steffi,

    wie Moslems trauern weiß ich auch nicht, aber der Schmerz ist der gleiche wie bei anderen.
    Wenn ihr nicht so eng befreundet seid, dann würde ich erstmal nichts weiter machen als eine Karte schreiben.
    Alles andere hätte ich als störend empfunden.

    Von meinen guten Freunden hätte ich mir gewünscht das sie einfach nur da gewesen wären, so einfache Sachen übernehmen wie einkaufen, kochen oder so.

    Frag doch einfach nach, auch Hilfe angeboten zu bekommen tut schon gut.

    Ich wünsch dir alles Gute und wenn du aus dem Bauch raus handelst, machst du schon das richtige.

    Grüße,
    Sandra mit Jan, 16.8.00 und Alina 17.6.05 an der Hand und Max, geb. 11.3.95, gest. 13.01.06 und Franziska 17.6.05 im Herzen
    www.verwaiste-eltern-magdeburg.de

  3. #3
    Avatar von 0Agnes0
    0Agnes0 ist offline Schon lange da :)
    Registriert seit
    18.02.2003
    Beiträge
    20.975

    Standard Re: Ich brauche mal euren Rat.....

    Ich schließe mich an. Handele aus dem Gefühl heraus.
    Das schlimmste, was man machen kann, ist entweder sich in Floskeln zu verstecken oder das ganze zu übergehen. Wenn du ehrliches Interesse und ehrliches Mitgefühl zeigst, dann kannst du es nur richtig machen.

    Agnes
    mit Mädelshaushalt (03, 05, 07, 10, 13)
    .. und einem, der fehlt (05)

  4. #4
    steph101 ist offline addict
    Registriert seit
    26.07.2006
    Beiträge
    551

    Standard Re: Ich brauche mal euren Rat.....

    Erstmal: Danke euch beiden für die schnelle Antwort.Irgendwie bin ich selbst durch den Wind.....
    An eine Karte habe ich auch schon gedacht, wird schwierig eine passende zu finden.
    Ich denke ich werde noch auf sie zugehen und Hilfe anbieten,vielleicht auch wortlos einen Kuchen backen und vorbei bringen.Kann man das machen? Die Mutter besteht nur noch aus Haut und Knochen.
    Ich möchte eben nicht in einen Fettnapf treten.
    Ich habe 2 Sternchen.Mich hat man ja nicht ernst genommen nach meinem Verlust.Ich kann nicht sagen,was gutgetan hätte.Danke noch mal euch beiden!
    Liebe Grüße
    Steffi

  5. #5
    Registriert seit
    19.04.2006
    Beiträge
    16.278

    Standard Re: Ich brauche mal euren Rat.....

    Ja Kuchen, Obst oder sonstiges Essen mitbringen ist eine gute Idee, aber nicht beleidigt sein wenn sie nichts runterbringt, das ist in der Situation gar nicht so einfach. Eigentlich braucht man gar keine besonders tolle Karte und keinen besonders tollen Text. Eine einfache Trauerkarte und ein ernst gemeintes "Ich finde das unglaublich schlimm und mir fällt nichts ein" ist schon mal eine ganz großartige Idee. Das Schlimmste ist ignoriert oder gemieden zu werden, das zweitschlimmste so Floskeln wie "Ihr seid ja noch so jung" Warte nur ihr werdet schon wieder ein bekommen". Du weist ja selber wie es ist wenn man in seinem Schmerz nicht ernst genommen wird, von daher wirst du das schon richtig machen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •