Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    Gast

    Standard Girokonto für Kinder

    Ab wann haben Eure Kinder so ein Taschengeld-Konto bekommen? Oder warum seid ihr dagegen. Welcher Bank ist da der Vorzug zugeben? Zinshöhe oder schlechte Erfahrungen? Wie ist das Bankennetz? Über ganz viele Erfahrungen würde ich mich freuen.

  2. #2
    Avatar von kitty.kez
    kitty.kez ist offline Logstoff
    Registriert seit
    08.10.2002
    Beiträge
    1.565

    Standard Re: Girokonto für Kinder

    Zitat Zitat von oldie303 Beitrag anzeigen
    Ab wann haben Eure Kinder so ein Taschengeld-Konto bekommen? Oder warum seid ihr dagegen. Welcher Bank ist da der Vorzug zugeben? Zinshöhe oder schlechte Erfahrungen? Wie ist das Bankennetz? Über ganz viele Erfahrungen würde ich mich freuen.
    Meine Kinder sind 7 und fast 11. Seit ca. einem Jahr haben sie Sparkonten, die allerdings auf meinen Namen laufen. Also Unterkonten von meinem Girokonto. Da werden Geldgeschenke überwiesen oder Verkaufserträge von Verkäufen überwiesen. Sie haben beide ein Karte mit PIN-Nummer. Zinsen? Keine Ahnung. Ach doch, sie haben jetzt beide ca. 0,68 Euro Zinsen bekommen... ein Vermögen! =)

    Es ist kein Taschengeld-Konto. Das Geld zahle ich in bar aus. Das werde ich wohl auch noch länger so handhaben.

    Wie alt ist denn dein Kind?


    Gruß
    Kerstin
    Es geht mir gut.

  3. #3
    Avatar von Raudi1976
    Raudi1976 ist offline ich bin ich ;o)
    Registriert seit
    03.10.2008
    Beiträge
    10.123

    Standard Re: Girokonto für Kinder

    Ich habe mit 10 Jahren mein 1. Taschengeldkonto bekommen und so werde ich es bei meiner Tochter auch machen.

    Sie wird dann ihr Taschengeld dorthin überwiesen bekommen und kann selbst darüber entscheiden.

    Wir sind bei der Sparkasse und werden da auch bleiben...
    LG N.

    *** Mini-Zicke 12/2002 ***
    ***** AE seit 2004 *****
    .

  4. #4
    Tecumseh 2 ist offline mehrMeer
    Registriert seit
    10.09.2002
    Beiträge
    8.123

    Standard Re: Girokonto für Kinder

    Hi,

    unsere Kinder haben alle ein Sparbuch. Mit 18 Jahren hat sich unsere Große ein Girokonto eingerichtet (mit unserer Unterstützung), seitdem überweise ich ihr das Taschengeld dahin.

    Sie kann mit Geld nicht umgehen, darum bekam sie vorher kein Girokonto.

    Unser Sohn ist da viel fitter, der spart ohne Ende, dem würde ich auch früher ein Girokonto einrichten.

    Die Große vertrödelt es sogar rechtzeitig Kontoauszüge abzufordern, das würde bei der Postbank, wo sie ihr Girokonto hat, noch einen Euro pro Monat sparen, aber das hat die Frau nicht nötig.

    Ich würde immer ein Konto empfehlen, das keine Überziehung zulässt und das der Cash-Group angehört. Da kann man an vielen Automaten kostenlos Geld vom Konto holen.

    Allerdings sollte man auch auf Überweisungskosten und Kontogebühren achten. Sparkassen haben hier ganz schlechte Konditionen, zumindest am Geldautomaten.

    VG

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Girokonto für Kinder

    5.Klasse, Sparkasse, weil am damaligen Wohnort größtes Filialnetz und außerdem ist die Kontoführung kostenlos für Schüler.

    Gab keinen Grund dagegen, war/ist ein reines Guthabenkonto- inzwischen hat er (19) eine EC-Karte und eine Kreditkarte mit beschränktem Volumen für dieses Konto.

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Girokonto für Kinder

    die Kinder- und Jugendkonten sind doch meistens kostenlos, zumiodest bei unserer Sparkasse. Und die habe doch irgendwie die meisten Automaten oder kann man nicht mehr bei jeder anderen Sparkasse abheben?

  7. #7
    Jettesophie ist offline addict
    Registriert seit
    11.10.2007
    Beiträge
    577

    Standard Re: Girokonto für Kinder

    Ich habe auch für meine zwei(8 u. 10J) ein kostenloses Girokonto bei der Sparkasse. Sie bekommen ihr Taschengeld dorthin. Wollen aber beide immer das ich mitgehe beim Abheben. Die Karten sind auch bei mir. Wenn sie das Geld nicht "so" in die Hand bekommen wird zweimal überlegt ob man abgeben geht oder nicht..

  8. #8
    Avatar von Seesternmama
    Seesternmama ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    31.03.2008
    Beiträge
    62

    Standard Re: Girokonto für Kinder

    Hallo,
    meine Jungs haben jeweils seit sie 12 sind ein Taschengeldkonto bei der Sparkasse. Das wird kostenfrei geführt und ist ein reines Guthabenkonto, also ohne Überziehungsmöglichkeit. Sie haben eine eigene EC-Karte mit Pin. Unsere Sparkasse hat viele Automaten und man kann auch kleine Beträge (5€) abheben. Ich habe für jeden einen Dauerauftrag eingerichtet. Das klappt gut, bei unserem älteren inzwischen schon seit 3 Jahren.
    Seesternmama

  9. #9
    Tecumseh 2 ist offline mehrMeer
    Registriert seit
    10.09.2002
    Beiträge
    8.123

    Standard Re: Girokonto für Kinder

    Hi,

    Deine Kinder können bei jeder anderen Sparkasse wohl auch abheben, kommt auf das Konto an, aber bei anderen Sparkassen kostet es dann Gebühren, zumindest es es so bei der Haspa (Hamburger Sparkasse) und der Sparkasse des Kreises Stormarn, die gehören nicht wirklich zusammen, haben nur ähnliche Namen. Auch bei den Raiffeisenbanken und Volksbanken gibt es da feine Unterschiede.

    Im Moment bietet gerade die Hypovereinsbank ein Girokonto mit 4% Verzinsung bei Einlagen bis 500 € im ersten Jahr für Kinder an. Das finde ich für ein Jahr recht lukrativ. Allerdings kosten Kontoauflösungen auch meistens etwas Gebühren, ob das bei Kinderkonten auch so ist weiß ich nicht. Da muss ich mich auch erst mal schlau machen und wahrscheinlich viel Kleingedrucktes lesen.

    VG

  10. #10
    blubbber ist offline Member
    Registriert seit
    01.05.2008
    Beiträge
    181

    Standard Re: Girokonto für Kinder

    Unser Sohn hat ein Sparbuch bei der Dresdner Bank. Er ist erst 4 und brauch das eigentlich nicht. Nur für Geldgeschenke. Das Sparbuch ist umsonst und bei 20 Euro Umsatz im Monat erhöht sich der Zinssatz. Wir haben einen Dauerauftrag eingerichtet, Geld könnte er theoretisch bei jeder Postbank und anderen angeschlossenen Banken kostenlos am Automat abheben. Wir haben uns für die Dresdner Bank entschieden, weil er da am Anfang 50 Euro geschenkt bekommen hat.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •