Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    TwinBoys ist offline Stranger
    Registriert seit
    11.10.2008
    Beiträge
    6

    Standard Babyhaftes benehmen und Hose pinkeln mikt 7!

    Hallo Zusammen,

    ich könnte mal ein paar Ratschläge von euch gebrauchen. Bin mit den Nerven ziemlich am Ende und weiss nicht mehr wie ich noch reagieren soll. :(
    Hier daas Problem:
    Meine Zwillinge sind 7 Jahre alt. Einer von den beiden benimmt sich in letzter Zeit immer mehr wieder wie ein Kleinkind! Redet blödsinn, lügt ständig wenn es Streit gibt, kann keine Fehler zugeben. Stattdessen wirft er uns Eltern vor, wir glauben ihm nicht. Ich weiss aber ganz genau zu dem Zeitpunkt das er mich anlügt! Wenn er draussen spiel geht er nicht auf die Toilette, sondern Pinkelt einfach in die Hose und sagt auch nichts! Zum Thema erziehung, wir haben nie einen bevorzugt, sondern immer beide gleich gestellt! Aber er denkt trotzdem immer, das er zu kurz kommt!
    Vielleicht habt ihr ein paar Tipps für mich?!
    PS: Haben letzte Woche auf Ads/adhs beim Kinder und Jugendpsychiater beide Kinder testen lassen. Die Ergebnisse bekommen wir aber erst noch.:(

  2. #2
    hippofamily ist offline Stranger
    Registriert seit
    06.12.2008
    Beiträge
    10

    Standard Re: Babyhaftes benehmen und Hose pinkeln mikt 7!

    Hallo, ich habe keine Zwillinge und kann damit vielleicht auch nicht richtig raten, aber bei meinen beiden habe ich festgestellt, dass es bei Geschwisterstreitigkeiten nicht hilft, wenn man auf Gleichheit besteht.
    Auch Zwillinge sind doch unterschiedliche Persönlichkeiten. Vielleicht solltet ihr mehr die Unterschiede zwischen den beiden beachten. Manchmal braucht ein Kind einfach mehr, dass wir Eltern einfach seine eigene ganz besondere Persönlichkeit beachten.
    Ich möchte ja auch nicht immer nur Teil eines Ehepaares sein, sondern bin auch noch eine eigene unabhängige Persönlichkeit!

    Meine Tochter (8) macht übrigens auch noch manchmal in die Hose! Das ist auch in diesem Alter in manchen Situationen noch normal.

    Im Übrigen würde ich einfach erst einmal die Diagnose wg. AD(H)S abwarten. Der Arzt kann euch dann bestimmt auch noch ein paar Tipps geben.

    Vielleicht hilft es auch, falls Du es nicht sowieso schon tust, dir einmal in der Woche einen Tag für einen der Zwillinge zu reservieren und dann nur etwas mit diesem alleine zu unternehmen. Dein Mann nimmt den einen und Du den anderen und dann immer abwechseln. Da reicht evtl. ja auch schon ein Nachmittag alle 2 Wochen oder so. Musst Du natürlich vorher mit den Zwillingen besprechen!

    Ich habe immer einen Nachmittag im Monat nur für meinen Sohn und einen für meine Tochter reserviert. Klappt nicht immer, aber meistens und beide genießen die Zeit alleine mit mir oder Papa.

    So, ich wünsche Dir viel Glück, Erfolg und starke Nerven!

    Vielleicht meldest Du Dich irgendwann noch einmal, wie es bei Euch weitergeht!

    LG
    Anja

  3. #3
    MichiHameln ist offline Stranger
    Registriert seit
    29.04.2009
    Beiträge
    1

    Standard Re: Babyhaftes benehmen und Hose pinkeln mikt 7!

    Hallo,
    wir haben ungefähr das selbe Problem. Er ist 7 Jahre alt und geht in die 1. Klasse. Andauernd vergisst er irgendwelche Schulsachen in der Schule oder zu Hause. Am Anfang hat er seine Hausaufgaben teilweise garnicht gemacht, meinte, dass er keine auf hat. Wenn wir ihm eine Frage stellen kommt automatisch eine Lüge. Er hat sogar unter Tränen eine Lehrerin in der Schule angelogen.
    In seinem Zimmer versteckt er schmutzige Sachen in allen Ecken und Kisten, sowie teilweise Essensreste, die er nicht mehr mochte.
    Nur durch ständige Zimmerkontrollen kann ich das Ausmaß verringern.
    Leider kann ich auch keinen Rat mehr geben. Wir wollen uns an eine Erziehungsberatung wenden.

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Babyhaftes benehmen und Hose pinkeln mikt 7!

    Zitat Zitat von MichiHameln Beitrag anzeigen
    Andauernd vergisst er irgendwelche Schulsachen in der Schule oder zu Hause. Am Anfang hat er seine Hausaufgaben teilweise garnicht gemacht, meinte, dass er keine auf hat.

    war bei meiner tochter (auch 1. klasse) auch schon oft der fall. wenn sie was vergessen hat in der schule bin ich mit ihr wieder zur schule und sie musste dann allein beim hausmeister klingeln, sich den klassenraum aufschließen lassen und die vergessenen sachen selbst raussholen.
    dass sie keine hausaufgaben aufhat, das hat sie auch schon paarmal erzählt. sie geht nach der schule immer mit ihrem freund, da frag ich ihn dann immer ob was auf ist. ansonsten sasg ich ihr halt, dass sie selber schuld ist wenn sie einfach die hausaufgaben nicht macht, den ärger in der schule bekommt sie dann, nicht ich.

    denke mal in der 1. klasse sind solche sachen noch "normal", die kinder versuchens halt immer wieder.....meine tochter hat dann nach ner zeit allerdings gemerkt, dass sie die konsequenzen selbst tragen muss und hats dann bleiben lassen.

  5. #5
    Avatar von mancini
    mancini ist offline gehemmter Besserwisser
    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    10.087

    Standard Re: Babyhaftes benehmen und Hose pinkeln mikt 7!

    Zitat Zitat von TwinBoys Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen,

    ich könnte mal ein paar Ratschläge von euch gebrauchen. Bin mit den Nerven ziemlich am Ende und weiss nicht mehr wie ich noch reagieren soll. :(
    Hier daas Problem:
    Meine Zwillinge sind 7 Jahre alt. Einer von den beiden benimmt sich in letzter Zeit immer mehr wieder wie ein Kleinkind! Redet blödsinn, lügt ständig wenn es Streit gibt, kann keine Fehler zugeben. Stattdessen wirft er uns Eltern vor, wir glauben ihm nicht. Ich weiss aber ganz genau zu dem Zeitpunkt das er mich anlügt! Wenn er draussen spiel geht er nicht auf die Toilette, sondern Pinkelt einfach in die Hose und sagt auch nichts! Zum Thema erziehung, wir haben nie einen bevorzugt, sondern immer beide gleich gestellt! Aber er denkt trotzdem immer, das er zu kurz kommt!
    Vielleicht habt ihr ein paar Tipps für mich?!
    PS: Haben letzte Woche auf Ads/adhs beim Kinder und Jugendpsychiater beide Kinder testen lassen. Die Ergebnisse bekommen wir aber erst noch.:(
    Hm, ich kann Dich verstehen, aber versuche doch erstmal das Verhalten Deines Sohnes nicht als Boshaftigkeit zu sehen. Ich denke kein Kind nässt aus Boshaftigkeit ein.
    Und das mit dem Lügen, welches Kind macht das nicht, wenn der Unmut der Eltern auf einen einprasselt

    Warte auf die Diagnose und dann kann man immer noch entsprechend handeln. Und macht Euch und ihm nicht soviel Druck:)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •