Guten Abend euch allen,

Heute musste ich mal wieder mitansehen, wie sehr die Freundin meiner Großen (11) unter Druck steht. Im Moment sind ja Osterferien und wir waren zu dritt (Tochter,Freundin und ich) in der Stadt ein Eis essen. Plötzlich sah ich, wie die Freundin meiner Tochter rot anlief und anfing zu weinen. Sie sagte mir sie hat eine 5- geschrieben, trotz Nachhilfe und Ihre Eltern würden sie "zusammenhauen", wenn sie das erfahren. Sie würden sagen, sie sei nichts wert und sie könnte sich mit diesen Leistungen später noch nichteinmal ein Eis leisten. Ich war zugegeben ziemlich schockiert und hab sie danach nach Hause gefahren und wollte mit der Mutter reden. Naja die Tür wurde nur von der Haushälterin aufgemacht, weil die Mutter bei Yoga war und der Vater in seiner Kanzlei. Mein Mann ist zwar nur Bäcker, uns ist aber trotzdem eine gute Ausbildung wichtig. Die Äußerungen von diesen Eltern, kann ich jedoch nicht nachvollziehen. Wie ist das bei euch ? Glaubt Ihr erfolgreiche Anwälte und Ärzte wünschen sich dasselbe für Ihre Kinder und setzten sie deswegen so unter Leistungsdruck ?