Ergebnis 1 bis 4 von 4

Baum-Darstellung

  1. #1
    MagdaDani ist offline addict
    Registriert seit
    27.09.2009
    Beiträge
    509

    Idee Steuerklasse nach Hochzeit / Elternzeit

    Hallo!

    Ich hoffe mir kann jmd. Tips geben ;-)
    Anscheinend müssen wir unseren Steuerberater wechseln, denn der kann es nicht...

    Hier die Fakten:
    Wir werden mitte des Jahres heiraten.
    Haben bereits ein Kind.
    Arbeiten beide Vollzeit, mit ziemlich guten Gehältern.
    (Ich arbeite seit Mai 2010 wieder voll)
    Zum Herbst kommt das zweite Kind.

    Die Fragen:
    1.) Das einzig vernünftige wäre wohl 4/4 nach der Hochzeit oder?
    2.) Wie soll man sich das Elterngeld auszahlen lassen? (Komplete Summe auf einen Schlag?), damit es in der Elternzeit 2012-13 nicht "versteuert" wird, wenn man 2012 dann in 3/5 wechselt?
    3.) In 3/5 muss man eine Steuererklärung machen, in 4/4 auch?

    Des weiteren wurde mir anderweitig geraten kein Mutterschutzgeld zu beantragen. Das wäre bei einigen wohl versteuert worden.

    Bei mir ist es damals in 1 nicht passiert (siehe unten). Wird es in 4 passieren? (Bis dato hab ich keine Steuererklärung gemacht, weil ich in 10 min Fussweg bei der Arbeit bin, und es sich für mich nicht wirklich rentiert hätte... hätte kaum was wieder bekommen, falls überhaupt, da nicht wirklich was anzugeben war.)

    Welche Steuerklasse würdet ihr wann annehmen, und wie würdet ihr Euch das Elterngeld auszahlen lassen, um nicht blöd in die Röhre zu gucken?

    Bin sehr gespannt, und freu mich auf Antworten. LG!
    Geändert von MagdaDani (02.06.2011 um 21:53 Uhr)




Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •