Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Avatar von apoll
    apoll ist offline addict
    Registriert seit
    03.06.2007
    Beiträge
    400

    Standard Nesselsucht in der Schwangerschaft

    Hallo, ich habe seit einer Woche ein fieses Jucken und mittlerweile auch Quaddeln auf der Haut (Oberschenkel und Arme). Heute war ich beim Hautarzt und der hat eine Nesselsucht diagnostiziert. Wie üblich kann man in der Schwangerschaft die meisten Medikamente gegen die Nesselsucht nicht nehmen. Er hat mir jetzt Fenistiltropfen verschrieben, auch wenn in der Packungsbeilage das übliche "obwohl in Studien keine Schädigung nachgewiesen, in der Schwangerschaft nicht einnehmen" steht. Außerdem wurde mir Blut abgenommen um die Leberwerte, den Entzündungswert und einige mögliche Allergiequellen zu überprüfen, Hat jemand von Euch bereits Erfahrungen mit Nesselsucht in der Schwangerschaft und/oder diesem Medikament? Danke Grüße Julia

  2. #2
    Avatar von witchcraft
    witchcraft ist offline Veteran
    Registriert seit
    28.07.2005
    Beiträge
    1.493

    Standard Re: Nesselsucht in der Schwangerschaft

    Ist das denn sicher, daß es sich um Nessselsucht handelt?

    Ich hatte auch einen juckenden Ausschlag mit so roten Punkten am Bauch vor ein paar Wochen, der jetzt aber wieder abgeklungen ist. Mein FA meinte, das komme daher, daß die Haut allgemein trockener ist und sich dehnen muß durch die Schwangerschaft. Er empfahl mir Linola-Fettcreme zu verwenden. Fenistil hat er auch erwähnt.

    Mir hat die Linolacreme aber auch nicht so richtig geholfen. Ich creme mich jetzt mit der Kindercreme von Eubos ein (Hautruhe heißt die). Die tut mir sehr, sehr gut. Seither habe ich jetzt keine Probleme mehr mit der Haut gehabt.

    Ich wünsche Dir eine gute Besserung! Ich weiß wie schlimm das ist, wenn man sich dauernd nur kratzen möchte!
    Gruß
    witchcraft

  3. #3
    Avatar von danibo1310
    danibo1310 ist offline Krümelmonster´s Mama
    Registriert seit
    22.05.2006
    Beiträge
    725

    Standard Re: Nesselsucht in der Schwangerschaft

    Hallo Julia,

    gut, dass die Blut abgenommen wurde, denn der Ausschlag könnte auch von der Leber kommen.

    Hatte Nov/Dez einen so netten Ausschlag an den Beinen, wogegen mir meine Hautärztin eine Cortisoncreme verordnet hat, die ich gerade letzte Woche gleich angewendet habe, damit der Ausschlag nicht wieder so stark wird. hat geholfen. Fenistil ist, glaube ich, nicht so gut in der SS. Meine Internistin hatte da auch schon geguckt.

    Beim ersten Ausschlag habe ich mich Bedan Lotion eingecremt,was wenigstens den doofeen Juckreiz in Grenzen hielt.

    Gute Besserung und LG Dani
    ICSI 06/07 negativ
    Kryo 07/07 positiv
    Kryo 07/13 negativ - Eisbärchen von 06/07 - da war es nur noch eins

    Hoffung ist wie Zucker im Tee. Auch wenn sie noch so klein ist, versüßt sie alles.
    (chin. Sprichwort)














  4. #4
    Avatar von apoll
    apoll ist offline addict
    Registriert seit
    03.06.2007
    Beiträge
    400

    Standard Re: Nesselsucht in der Schwangerschaft

    Ja, der Arzt war sich recht sicher. Er konnte die Quaddeln durch einmal über meinen Rücken kratzen auslösen. Mein Bauch ist die einzige Stelle, wo es nicht juckt. Zuerst dachte ich auch an trockene Haut und Dehnung. Aber auch zehnmal eincremen/ölen hat nicht geholfen. Und an der Innenseite der Unterarme dehnt sich ja eher nichts. Die Tropfen habe ich jetzt mal nicht genommen, aber die Hautlotion. Die ist wohl speziell für Allergiker. Heute nacht hat sie das ganze etwas erträglicher gemacht.
    Grüße

  5. #5
    Anit75 ist offline old hand
    Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    679

    Standard Re: Nesselsucht in der Schwangerschaft

    Ohje Du Arme!

    Ich leide auch unter Nesselsucht in den Sommermonaten.
    Ich weiß, wie ätzend das ist.
    Bei mir bildeten sich Blasen oder die sogenannten Quaddeln Centimetergroß am ganzen Körper und jucken höllisch.

    G.s.D. hatte ich in allen Ss eine Allergiepause.

    Eigentlich ist ja Cortison das Mittel der Wahl. Es gibt von Fenistil auch eine Cortisonhaltige Salbe, die auch ohne Rezept erhältlich ist, die hilft ganz gut.
    ABER das solltest Du vorher unbedingt mit Deinem Fa abklären.
    Zu einem Allergietest würde ich Dir noch zwingend zuraten.
    Denn mit Nesselsucht ist nicht zu spaßen!

    Alles Gute!
    Nun endlich zu Fünft.
    Lea Abby wurde am 12.4.08 19.50Uhr geboren!:liebe:



Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •