Neurodermitis
 
Neurodermitis - Behandlung bei Kindern

"Mama es juckt so!" - Kinder mit Neurodermitis brauchen eine konsequente, tägliche Hautpflege. Hier finden Sie dafür Vorschläge. Außerdem viele Tipps, wie Sie Ihrem Kind die Krankheit erleichtern können sowie Informationen zu lindernden Medikamenten.

Wie wird die Haut des Kindes bei Neurodermitis richtig gepflegt?

Neurodermitis: Neurodermitis - Behandlung bei Kindern

Die Basispflege sollte den Feuchtigkeits- und Fettgehalt der Haut erhöhen und keine Allergene oder hautreizende Inhaltsstoffe enthalten. Ganz wichtig ist, dass das Eincremen dem Kind angenehm ist. Denn Kinder mit Neurodermitis sollten sich zweimal täglich eincremen und das klappt leichter, wenn der kleine Patient die Konsistenz und den Geruch der Creme gern mag.

  • Die richtige Creme finden. Die meisten Kinder mögen Cremes in Form von Öl-in-Wasser oder Wasser-in-Öl-Emulsion. Am besten lassen Sie sich von einem Kinderdermatologen beraten.
  • Spielerisch eincremen. Sie können beim Eincremen kleine Figuren, Zeichen oder Buchstaben auf die Haut malen, die Ihr Kind dann errät. Auch einfache Rollenspiele können helfen, zum Beispiel wenn Ihr Kind zuerst seine Puppe und dann sich selbst eincremt.
  • Mit Harnstoff vorsichtig sein. Säuglinge und Kleinkinder bis zum Alter von fünf Jahren vertragen Produkte mit Harnstoff meist nicht. Der Stoff bindet zwar Feuchtigkeit, lindert den Juckreiz und tötet Bakterien ab. Bei den kleinen Patienten brennt er jedoch oft auf der Haut.
  • Flexibel sein. Je nach Zustand der Haut braucht Ihr Kind wahrscheinlich verschiedene Cremes. Bei einem akuten Schub werden oft weniger fettende Öl-in-Wasser-Emulsionen verwendet. Ist die Haut chronisch entzündet und sehr trocken, muss der Fettanteil meist höher sein. Tagsüber sind weniger fettende Cremes meist angenehmer, weil sie sich besser verteilen lassen und gut in die Haut einziehen.
  • Die Jahreszeit berücksichtigen. Wenn im Herbst und im Winter die Luft draußen kalt und in den Zimmern trocken ist, braucht die Haut stärker fettende Substanzen als im Frühling und Sommer.


zurück 123 .. 5 .. 7