FÜR ESSANFÄNGER (AB 1 JAHR)
 
Couscous mit Tomaten und Mozzarella

Die rote Farbe der Tomate besteht aus Lykopin, einem Carotinoid, das eine hohe antioxidative Wirksamkeit besitzt – insbesondere nach dem Zerkleinern und Kochen der Tomate.

Couscous mit Tomaten und Mozzarella
Michael Brauner
Couscous mit Tomaten und Mozzarella

ZUTATEN FÜR 1 PORTION

  • 40 g Couscous
  • 80 ml Tomatensaft
  • 3 Stiele Basilikum
  • 50 g Mini-Mozzarellakugeln (5 Stück)
  • 100 g Cocktailtomaten
  • 3 TL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitungszeit: 15 Min.

Couscous im Tomatensaft ca. 10 Min. quellen lassen. Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter mit einer Schere in feine Streifen schneiden. Die Mozzarellakugeln vierteln. Tomaten waschen, putzen und halbieren oder vierteln, Stielansätze entfernen. Couscous mit den vorbereiteten Zutaten und dem Öl vermischen und mit Salz und Pfeffer mild abschmecken. Tipp: Couscous hat normalerweise Instantqualität und quillt auch kalt. Bulgur (Weizenschrot) oder Getreidegrütze muss dagegen vorher einmal aufgekocht werden. Wer es würziger mag, kann noch Frühlingszwiebeln und/oder Knoblauch zugeben und Feta statt Mozzarella verwenden.