FÜR SCHWANGERE
 
Dinkel-Walnuss-Muffins

Sehr lecker sind auch diese Wahlnuss-Muffins. Vor allem sind sie einfach und schnell in der Zubereitung - schließlich möchten Sie die Schwangerschaft in vollen Zügen genießen!

Dinkel-Walnuss-Muffins
Michael Brauner
Dinkel-Walnuss-Muffins

ZUTATEN FÜR 6 MUFFINS

  • 125 g rote Bete
  • 9 Walnusshälften
  • 125 g Dinkelmehl
  • 1 1⁄2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 50 ml Rapsöl
  • 75 ml Apfelsaft
  • 50 g Joghurt (1,5 %)
  • 50 g Rohrzucker

Zubereitungszeit: ca. 15 Min. plus 30 Min. backen

Backofen auf 190 Grad vorheizen. Vertiefungen eines Muffinblechs ausfetten oder mit Papierförmchen auskleiden. Rote Bete schälen und mit dem Blitzhacker fein raspeln. Die Walnüsse ebenfalls hacken. Mehl, Backpulver und Salz mischen. Ei verquirlen, dann Rapsöl, Apfelsaft, Joghurt und Rohrzucker unterrühren. Mehlmischung dazugeben und alles gut vermengen. Die Rote-Bete-Raspel und die Walnüsse unterheben. Teig in die Förmchen füllen. Auf der zweiten Schiene von unten 30 Min. backen. Tipp: Wenn Sie öfters Muffins backen, lohnen sich wiederverwendbare Silikonmanschetten. Daraus lösen sich die Muffins leicht. 

Dinkel-Walnuss-Muffins
Sehr lecker sind auch diese Wahlnuss-Muffins. Vor allem sind sie einfach und schnell in der Zubereitung - schließlich möchtest Du die Schwangerschaft in vollen Zügen genießen! Das Rezept erhältst Du hier.
Michael Brauner