FÜR SCHWANGERE
 
Kürbis-Sprossen-Wok

Lammfleisch ist eine gute Eisenquelle, und die Sprossen liefern reichlich Folsäure.

Kürbis-Sprossen-Wok
Michael Brauner
Kürbis-Sprossen-Wok

ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN

  • 250 g Lammsteak
  • 400 g Hokkaido-Kürbis
  • 100 g Frühlingszwiebeln
  • 200 g frische Sojasprossen
  • 100 g Rucola
  • 1–2 cm Ingwer
  • 2 EL Rapsöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Sojasauce
  • 2 Scheiben Vollkornbrot

Zubereitungszeit: ca. 30 Min.

Lammfleisch waschen, abtrocknen, in Streifen schneiden. Kürbis waschen, Kerne entfernen und klein würfeln. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Sprossen und Rucola waschen, gut abtropfen lassen. Ingwer schälen und klein hacken. Öl im Wok erhitzen, das Fleisch darin 2 Min. anbraten, salzen, pfeffern, herausnehmen und in Alufolie wickeln. Nun Frühlingszwiebeln und Kürbis im heißen Wok unter Rühren braten. Etwas Wasser zufügen. Nach ca. 8 Min. Sojasprossen und Ingwer zugeben und kurz weiterbraten. Zum Schluss Rucola und Ingwer untermischen, erhitzen, mit Sojasauce, Salz und Pfeffer abschmecken und mit Vollkornbrot essen.