FÜR ESSANFÄNGER (AB CA. 1 JAHR)
 
Mini-Kartoffeln in Tomatensauce

Sowohl in Kartoffeln als auch in Tomaten steckt reichlich Kalium. Es reguliert den Wasserhaushalt Ihres Kindes.

Mini-Kartoffeln in Tomatensauce
Michael Brauner
Mini-Kartoffeln in Tomatensauce

ZUTATEN FÜR 1 PORTION

  • 8 Mini-Kartoffeln
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 3 große Tomaten (240 g)
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 TL Butter
  • 1 EL Kürbiskerne
  • 2 TL frische italienische Kräuter
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitungszeit: 40 Min.

Kartoffeln waschen und mit der Schale in Salzwasser 15–20 Min. gar kochen. Frühlingszwiebel waschen, Wurzel und Welkes entfernen, Zwiebel in feine Ringe schneiden. Tomaten waschen, vierteln, Stielansatz entfernen, dann die Viertel zerkleinern. Zwiebelringe mit 1 EL Rapsöl in einer beschichteten Pfanne andünsten. Tomatenstücke hinzufügen und 1 Min. bei mittlerer Hitze mitdünsten. Anschließend alles mit Deckel für ca. 5 Min. bei kleiner Hitze köcheln lassen. Kartoffeln abgießen, leicht abkühlen lassen und pellen. In eine beschichtete Pfanne Butter geben, Kürbiskerne und Kartoffeln darin anbraten. Tomatensauce mit Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken. Zu den Kürbiskern-Kartoffeln servieren.