FÜR ESSANFÄNGER
 
Nudeln mit Erdnuss-Möhren-Mix

Erdnüsse enthalten neben gesundem Fett und Eiweiß auch wertvolles Vitamin E, das die Abwehrkräfte stärkt.

Nudeln mit Erdnuss-Möhren-Mix
Michael Brauner
Nudeln mit Erdnuss-Möhren-Mix

ZUTATEN FÜR 1 PORTION

  • 50 g Hörnchennudeln
  • Salz
  • 2–3 EL gesalzene Erdnüsse
  • 150 g Möhren
  • 1 TL Rapsöl
  • Pfeffer
  • mildes Currypulver
  • 1/2 Bio-Orange
  • 2–3 Stiele Petersilie
  • 3 EL süße Sahne

Zubereitungszeit: 30 Min.

Nudeln in Salzwasser nach Packungsangabe kochen. Erdnüsse grob hacken. Möhren waschen, schälen und in dünne Scheiben hobeln. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, gehackte Nüsse und Möhren darin andünsten. Mit etwas Pfeffer und mildem Curry würzen, dann zugedeckt ca. 10 Min. dünsten. Die Orange waschen, trocknen und dann die Schale oberflächlich abreiben. Orange halbieren und auspressen. Saft und Schale gegen Ende des Garens zu den Möhren geben. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und grob hacken. Zum Schluss der Garzeit 3 EL süße Sahne zu den Möhren gießen, kurz aufkochen und abschmecken. Die abgetropften Nudeln unter-mischen und mit Petersilie bestreuen. Tipp: Statt süßer Sahne kann man Sojacreme verwenden.