FÜR SCHWANGERE/STILLENDE
 
Ziegenfrischkäse mit Feigen

Dieser Brotaufstrich versorgt Sie mit dem nötigen Eiweiß für Zell- und Knochenwachstum. Basilikum hilft gegen Blähungen, Feigen fördern sanft die Verdauung.

Ziegenfrischkäse mit Feigen
Michael Brauner
Ziegenfrischkaäse mit Feigen

ZUTATEN FÜR 6 PORTIONEN
 

  • 1 Handvoll Basilikum
  • 250 g Ziegenfrischkäse
  • 1 TL Honig
  • 2 EL Rapsöl
  • 2 EL Orangensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 frische reife Feigen oder 150 g vakuumierte Soft- Feigen

Zubereitungszeit: 15 Min.

Frische Feigen gründlich waschen und die Stiele entfernen. Die Früchte vierteln oder achteln und in kleine Würfel schneiden. Basilikumblätter waschen, trockenschütteln und in feine Streifen schneiden. Ziegenfrischkäse mit Feigenwürfeln, Basilikum, Honig, Rapsöl und Orangensaft cremig rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Creme hält sich gut verschlossen im Kühlschrank etwa 1 Woche.
Varianten: Statt frischen Feigen können Sie auch getrocknete, aber weiche vakuumierte Früchte verwenden. Gut geeignet sind Datteln, Aprikosen und Pflaumen. Wer es noch würziger mag, kann unter die Ziegenfrischkäsecreme 3 TL geriebenen Meerrettich mischen. Oder sie mit 1⁄2 TL Chiliflocken würzen. 

Ziegenfrischkaäse mit Feigen
Dieser Brotaufstrich versorgt Sie mit dem nötigen Eiweiß für Zell- und Knochenwachstum. Basilikum hilft gegen Blähungen, Feigen fördern sanft die Verdauung. Das Rezept findest Du hier.
Michael Brauner