Backen mit Rike
 
Creme brulee: Ein Klassiker aus Frankreich

Eine Creme brulee machen Sie besser ohne Ihre Kinder. Damit der Zucker schön karamellisiert, kommt nämlich ein Bunsenbrenner ins Spiel. Beim Verputzen dürfen die Kleinen aber gerne tatkräftig unterstützen.

Arbeitszeit: ca. 15 Min.
Koch-/Backzeit: ca. 50 Min.
Ruhezeit: ca. 1 Std.
Schwierigkeitsgrad: normal

Backen mit Rike: Crème brûlée

Zutaten:

1 Vanilleschote
100 ml Milch
300 ml Sahne
4 Eigelb
40 Gramm Zucker
60 Gramm braunen Zucker zum Karamellisieren

Zubereitung:

Zu Beginn das Mark aus der Vanilleschote kratzen und in eine Rührschüssel geben. Anschließend die Milch, Sahne, Eigelb und Zucker dazugeben und alles miteinander verquirlen. Die fertige Masse in flache und ofenfeste Förmchen geben. Diese dann in einen großen Bräter mit heißem Wasser stellen, so dass die Förmchen ca. bis zur Hälfte eingetaucht sind.

Nun die Creme brulee bei 120C (Umluft) für ca. 40 bis 50 Minuten im Backofen stocken lassen. Sie sollte nicht mehr weich sein, aber auch noch nicht so fest wie ein Pudding. Nach dem Backen abkühlen lassen und für 1 bis 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Zum Schluss die Crme brle mit jeweils ca. 1 Esslöffel braunem Zucker bestreuen und mithilfe eines Gasbrenners oder alternativ unter dem vorgeheizten Grill im Backofen karamellisieren.