Backen mit Rike
 
Hefeteig: Für Kuchen oder Pizza

Hmmm, das duftet so schön! Kuchen mit selbstgemachtem Hefeteig ist ganz besonders lecker. Rike zeigt Ihnen, mit welchen Tricks der Teig gelingt und was Sie daraus Leckeres zaubern können.

Arbeitszeit: ca. 15 Min.
Ruhezeit: ca. 1 Std. 5 Min
Schwierigkeitsgrad: normal

Backen mit Rike: Hefeteig

Zutaten:

250 ml Wasser oder Milch
1 Würfel frische Hefe oder 1 Päckchen Trockenhefe
60 Gramm Zucker
500 Gramm Mehl
1 Prise Salz
60 Gramm Butter
2 große Eier

Zubereitung:

Zunächst die Milch lauwarm erwärmen und Hefe und Zucker darin auflösen. Anschließend das Mehl auf der Arbeitsfläche ausbreiten und eine Mulde in der Mitte formen. In die Mulde nun die Milch und Ei hineingeben. Mit zwei Fingern nach und nach Ei und Milch unter das Mehl rühren. Zum Schluss alles zusammen verkneten, die Butter und eine Prise Salz hinzufügen und weiterkneten. Sollte der Teig zu feucht sein, etwas Mehl darüberstreuen.

Zum Gehen den Teig in eine Schüssel legen, mit einem Küchentuch abdecken und für 45 Minuten an einen warmen Ort stellen. Den Teig noch einmal kneten und weitere 20 Minuten ruhen lassen.

Hefeteig kann für Kuchen, Franzbrötchen oder auch für Pizza verwendet werden. Für herzhafte Gerichte einfach den Zucker weglassen.