Backen mit Rike
 
Quark-Öl-Teig: Die Alternative zu Hefeteig

Hefeteig treibt Ihnen Angstschweiß auf die Stirn? Dann probieren Sie es doch mal mit Rikes Alternative, einem Quark-Öl-Teig. Der ist wirklich kinderleicht und schmeckt genau so gut!

Backen mit Rike: Quark-Öl-Teig

Zutaten:

300 Gramm Mehl
150 Gramm Magerquark
1 Ei
8 EL Öl
4 EL Milch
80 Gramm Zucker
1 Pkt. Backpulver
1 Prise Salz
50 Gramm Rosinen
1 Eigelb (zum Bestreichen)
50 Gramm Mandelblättchen (zum Bestäuben)

Zubereitung:

Zunächst Quark in einem Sieb abtropfen lassen. Anschließend alle Zutaten (außer der Rosinen) zusammen in die Küchenmaschine geben. Mit einem Knethaken durchkneten, bis der Teig geschmeidig ist. Rosinen mit der Hand einkneten und den Teig in drei Teile teilen. Die drei Teile zu langen Zöpfen ausrollen. Die drei Zöpfe an einem Ende verbinden und flechten.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit Eigelb bestreichen. Zuletzt Mandelblättchen darüberstreuen und fürungefähr 30 Min. bei 160C (Umluft) backen.