Richtig essen
Zehn Fragen zur Kinderernährung

Brauchen Kinder eine warme Mahlzeit pro Tag? Sollten sie regelmäßig Fleisch essen? Und vertragen sich Kirschen wirklich nicht mit Wasser? Fragen und Antworten zum Thema Kinderernährung.

Brauchen Kinder regelmäßig ein Stück Fleisch?

Richtig essen: Zehn Fragen zur Kinderernährung

Nicht unbedingt. Es kommt darauf an, was das Kind sonst noch isst. Problematisch wäre lediglich, es vegan zu ernähren, das heißt, auf sämtliche tierische Lebensmittel zu verzichten -also auch auf Milchprodukte, Eier und Fisch. Dann können Eisen, Eiweiß, Kalzium und Vitamin B12 fehlen. Stehen diese Produkte aber regelmäßig auf dem Speiseplan, ist eine fleischlose Ernährung in Ordnung. Wer dazu Vitamin-C-reiche Lebensmittel wie Orangensaft, Paprika oder Rohkost isst, hilft dem Körper, Eisen aus Getreide aufzunehmen. Etwas schwieriger ist die fleischlose Ernährung von Babys im zweiten Lebenshalbjahr. Hier sollte man Rat von Fachleuten holen.

Tägliche eine warme Mahlzeit muss sein, oder?

Ob etwas warm oder kalt gegessen wird, ist egal. Aber: Gekochtes, Gebratenes und Gebackenes sind wichtig, weil sie Abwechslung in den Speiseplan bringen. Zudem sind warme Mahlzeiten meist automatisch nährstoffreicher zusammengesetzt als kalte Imbisse. Nudeln, Kartoffeln, Fleisch und Eier - also Lebensmittel, die man nur erhitzt verzehren kann - entfalten wichtige Kohlenhydrate.

Ein gesundes Abendessen?

Mehr Ideen finden Sie in unserer Video-Reihe Augenschmaus

Paprikaschiffchen