Schule

Das gesunde Pausenbrot

Weiterleiten Drucken

Das kommt in die Pausenbrot-Box 3

1. Pizza-Sandwich

Zutaten:

  • 100 g Mozzarella

  • 2 EL Frischkäse

  • 2 EL fein gehackte Basilikumblättchen

  • 2 EL Bio-Kinder-Ketchup mit Apfeldicksaft

  • 1 TL Balsamico-Essig

  • 1 TL Zitronensaft

  • Kräutersalz

  • 2 Scheiben helles Dinkel-Vollkorntoastbrot (ca. 80 g) oder 1 Dinkel- Ciabatta-Brötchen

  • 1 Scheibe Tomate
Für Kinder besser: Dinkelbrot hat weniger Eigengeschmack als Roggenbrot

Zubereitung
Mozzarella grob würfeln, mit Frischkäse, Basilikum, Ketchup, Balsamico-Essig und Zitronensaft fein pürieren, mit Kräutersalz abschmecken. Für das Sandwich die Dinkel-Brotscheiben im Toaster rösten, mit einem runden Plätzchenausstecher (oder einem Glas oder einer Tasse) aus den Brotscheiben so große Kreise ausstechen, dass nur der Rand übrig bleibt. Jeden Kreis (oder die Dinkel-Brötchenhälften) mit Pizza-Creme bestreichen, auf einen Brotkreis die Tomatenscheibe legen, den zweiten daraufsetzen, gut andrücken.
Tipp: Die restliche Pizza-Creme in einer verschließbaren Plastikdose im Kühlschrank aufbewahren (hält sich zwei bis drei Tage).

2. Kokos-Bällchen
Zutaten:( für 5-6 Portionen)

  • 50 g Amaranth-Pops (gibt's im Bio-Laden)

  • 100 g Studentenfutter

  • 50 g getrocknete Soft-Pflaumen (ohne Stein und ungeschwefelt)

  • 4 EL Birnendicksaft

  • 4 EL Kokosraspel

  • nach Belieben Pralinenförmchen aus Papier (gibt's in Kaufhäusern und Haushaltswarengeschäften)

Zubereitung
Amaranth-Pops mit Studentenfutter, Pflaumen und Birnendicksaft fein pürieren. Kokosraspel auf einen flachen Teller geben. Paste in eine Schüssel geben, mit nassen Händen aus der Masse etwa kirschgroße Bällchen formen. Bällchen rundherum in den Kokosraspeln wenden, nach Belieben in Pralinenförmchen setzen.
Tipp: Die Bällchen in einer Plastikdose mit Deckel oder in einem gut verschließbaren Glas aufheben - so halten sie mindestens eine Woche.

Cornelia Trischberger

und von Christiane Kührt


Weiterleiten Drucken

Eltern.de User, die sich für Schwangerschaft, Geburt, Babys und alle weiteren Familien-Themen interessieren, treffen sich im Eltern.de Forum.

Fruchtbarkeitskalender, mobile Website und ganz neu die Eltern.de-App: Eltern.de für unterwegs.