Rezepte für junge Mütter
Abnehmen mit System - so geht's

Kochen mit Baby - das fällt bei vielen Mütter flach. Muss aber nicht sein. Hier sind gesunde Schlankmacher-Rezepte, für die es keine Ausreden gibt: Sie lassen sich gut vorbereiten, gehen leicht und zur Not auch mit Baby auf dem Arm.

1. Rezepte aus (fast) einer Hand: Wenn Sie beim Kochen das Baby schaukeln wollen

Rezepte für junge Mütter: Abnehmen mit System - so geht's

Pasta mit Feigen (ergibt 2 Portionen mit je 520 Kalorien)
1 TL Butter in einer Pfanne erhitzen, 1 gepresste Knoblauchzehe und 1 TL Rosmarin 1 Min. darin braten. 4 reife Feigen waschen und vierteln. Mit der Haut nach oben in die Pfanne legen. Einige Minuten garen, wenden und weitergaren, bis sie weich sind. TL geriebene Zitronenschale, Salz und Pfeffer nach Geschmack zufügen. Inzwischen 200 g Pasta (z.B. Tagliatelle) nach Packungsanweisung garen. 15 g Gorgonzola zu den Feigen geben und schmelzen lassen. 2 EL Sahne zugeben und köchelnd reduzieren, dann jeweils 1 EL Zitronensaft und geriebenen Parmesan zugeben. Pasta unterheben und mit Pfeffer bestreuen.

Rührei mit Tomate (ergibt 1 Portion mit 180 Kalorien)
1 Tomate würfeln. 2 Eier mit 2 EL Milch mit einem Schneebesen verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen. 1 EL Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Tomaten sanft anbraten, bis der ausgetretene Saft nahezu verkocht ist. Eimasse darüber gießen und unter gelegentlichem Rühren bei schwacher Hitze stocken lassen. Mit Schnittlauchröllchen bestreuen.

Spargel-Risotto (ergibt 1 Portion mit 520 Kalorien)
75 g Risottoreis in 1 TL heißem Olivenöl glasig anschwitzen, salzen und mit soviel Gemüsebrühe ablöschen, dass der Reis bedeckt ist. Unter gleichmäßigem Rühren immer wieder Brühe (gesamt 200 ml) nachgießen und den Reis bissfest (ca. 12 Min) kochen. Inzwischen 3 Stangen geschälten grünen Spargel (vorher vorbereiten!) schräg in Scheiben schneiden, die Köpfe ganz lassen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Spargelstücke 2 Min. anbraten. Risotto zugeben und mit 80 ml Brühe ablöschen. 1 EL frisch geriebenen Parmesan und 1 TL Butter unterrühren.