Augenschmaus
 
Oink, oink!

So einfach wird das Wurstbrot am Abend zu einem kleinen Schweinchen. Ein Favorit unter den Kindern und natürlich auch unter den Eltern, denn die können das Ganze schnell und einfach zubereiten.

Konzept und Umsetzung: Dagmar von Cramm
Schweinchen

Zutaten für 1 Schweinchen:

1 Scheibe Vollkornbrot aus der Mitte eines runden Brotlaibes,
1 Esslöffel Magerquark,
1 Scheibe gekochter Schinken oder Lyoner (rund),
1 Mini-Gurke,
Tomatenmark aus der Tube,
1 schwarze Olive ohne Stein,
ein paar kleine Rucola-Blättchen

Das brauchen Sie noch:
1 Toaster,
1 Messer,
1 Schneidebrett,
1 Esslöffel,
1 Servierplatte,
1 Sparschäler,
1 Sieb

Zubereitung:

1.Vollkornbrot toasten und mit Magerquark bestreichen. Schinken (oder Lyoner) zum runden Brot passend schneiden und auf den Quark setzen. 1 dicke Gurkenscheibe vom Ende der Gurke in der Brotmitte als Nase platzieren und mit Tomatenmark die Nasenlöcher aufmalen.
2. Mit einem Sparschäler 2 Gurkenschlangen abschälen und als Schlappohren legen. Die Olive in 2 Scheiben schneiden und daraus die Augen bilden. Rucola waschen und abtropfen lassen. Den Teller mit den Blättchen dekorieren.