Wachstum

Wie groß wird mein Kind werden?

Weiterleiten Drucken

Alle Eltern wollen wissen: Wie groß wird mein Kind einmal werden? Und ist es momentan eher zu groß oder zu klein im Vergleich zu seinen Altersgenossen? Ist die Größe durch die Gene der Eltern vorprogrammiert? Und welchen Einfluss haben Ernährung und Lebensweise? Die Antworten liefern wir Ihnen hier.

Wachstumsrechner auf Basis der aktuellen Größe Ihres Kindes - für alle Eltern

Geben Sie einfach das Geschlecht Ihres Kindes, das derzeitige Alter und die momentane Größe Ihres Kindes ein. Danach klicken Sie auf "Auswerten" - und Sie erhalten die Größe, die Ihr Kind voraussichtlich erreichen wird.
Das Ergebnis wird Ihnen direkt unterhalb des Rechners angezeigt - so können Sie mit anderen Daten gleich weiterrechnen!

cm

Unsere weiteren Wachstumsrechner

Bitte beachten!

Alle Berechnungen liefern selbstverständlich keine exakten Werte, sondern lediglich Richtwerte.

Warum ist die Größe so wichtig?

Schon im Mutterleib wird die Entwicklung eines Babys maßgeblich durch seine Größe beurteilt. Wurde schon bei fast jedem Ultraschall das Köpfchen und die Scheitel-Steiß-Länge gemessen, geht's nach der Geburt genauso weiter: Das Baby wird untersucht, gemessen und gewogen. Und so lange es wächst, ändert sich das auch nicht. Generell beurteilen wir eine gesunde Entwicklung oft allein nach der Körpergröße. Und gerade das "Erscheinungsbild" eines Menschen bleibt uns lange im Gedächtnis: "Du bist aber groß geworden" - wie oft haben wir nicht selbst als Kinder diesen Satz von Verwandten und Bekannten schon gehört? Und auch die meisten Eltern wissen Geburtsgröße und -gewicht ihres Kindes sogar noch, wenn es längst erwachsen ist.

Wie schnell wächst mein Kind?

Bis es seine Endlänge erreicht hat, wächst ein Kind täglich - vor allem nachts. Am meisten im ersten Lebensjahr, danach verlangsamt sich das Tempo. Im Schulalter sind es etwa sechs Zentimeter, die Kinder jährlich zulegen, in der Pubertät kommt es zu einem deutlichen Wachstumsschub. Durchschnittlich kann man sagen, dass ein Kind jedes Jahr etwa drei Prozent mehr auf seine spätere "Endlänge" zusteuert.

Lesen Sie weiter:

Welche Rolle spielt die seelische Gesundheit?

Welche Rolle spielt die körperliche Gesundheit?

Der Spätzünder im Röntgenbild

Weiterleiten Drucken

Eltern.de User, die sich für Schwangerschaft, Geburt, Babys und alle weiteren Familien-Themen interessieren, treffen sich im Eltern.de Forum.

Fruchtbarkeitskalender, mobile Website und ganz neu die Eltern.de-App: Eltern.de für unterwegs.

> Zu den Produkten Jetzt ELTERN abonnieren

Alle Infos für Schwangere und Eltern

Für Schwangere, Eltern und solche, die es werden wollen.
Alle wichtigen Fragen für die aufregenste Zeit des Lebens -
jetzt lesen, testen oder verschenken!




 
  • von Trudy@trudies_paule am 2. November 2009, 19:05 Uhr

    Ich war bis zu meinem 12. Geburtstag immer einer der Längsten. Dann bin ich stehen geblieben und haben fast alle an mir vorbeiziehen lassen. Mit 1,67cm bin ich nicht groß, aber es ist absolut okay für mich. Mein Mann ist 1,84, sein Vater und Brüder alle unter 1,70cm. Unsere Kinder sind jetzt schon am oberen ende der Kurve.


  • von Trudy@trudies_paule am 2. November 2009, 18:57 Uhr

    So ein Quatsch diese Berechnungen. Gemäß der Vorgaben durch die Eltern, würden meine Kinder deutlich kleiner werden, als sie auf Grund ihrer aktuellen Größe, laut Rechner, werden würden.


  • von Madelene@biegers_welt am 31. Oktober 2009, 14:17 Uhr

    An "Manuela":Warum ist denn nicht 179 cm nicht gut für eine Frau??? Bin selber sogar grösser, und habe eigentlich kein problem damit. Finde ausserdem grosse Frauen sehr schön und entspricht ja auch eher dem Schönheitsideal...


  • von Maike am 25. Oktober 2009, 14:28 Uhr

    Also, ich fände es großartig wenn die Tabelle stimmt, weil ich bin jetzt 15 und ca. 1,72 groß und das bedeutet ich würde so 1,75 werden!
    Das wär mit sehr lieb ich hatte schon angst ich werde übergroß und wollte auch 1,75 groß werden :)


  • von chrissi am 8. Oktober 2009, 08:36 Uhr

    ich habe da jetzt noch mal wirklich die alten hefte raus geholt von meinen 3 geschwistern. und immer lag diese tabelle viel zu tief. bei meiner jüngeren schwester sogar fast 20 cm daneben... (laut tabelle hätte sie 156cm werden sollen und sie ist 174cm geworden!!!) also total unbrauchbar diese tabelle....


(170 Kommentare)

Kommentar schreiben »
Name
E-Mail

Kommentar (max. 1000 Zeichen)

Bild hochladen (optional)


* Bitte geben Sie eine gültige E-Mail Adresse ein. Diese wird später nicht auf unserer Seite zu sehen sein. Um Missbrauch zu vermeiden, senden wir Ihnen jedoch eine Mail mit einem Aktivierungslink. Einfach anklicken und schon ist ihr Beitrag online.