Wachstum

Wie groß wird mein Kind werden?

Weiterleiten Drucken

Alle Eltern wollen wissen: Wie groß wird mein Kind einmal werden? Und ist es momentan eher zu groß oder zu klein im Vergleich zu seinen Altersgenossen? Ist die Größe durch die Gene der Eltern vorprogrammiert? Und welchen Einfluss haben Ernährung und Lebensweise? Die Antworten liefern wir Ihnen hier.

Wachstumsrechner auf Basis der aktuellen Größe Ihres Kindes - für alle Eltern

Geben Sie einfach das Geschlecht Ihres Kindes, das derzeitige Alter und die momentane Größe Ihres Kindes ein. Danach klicken Sie auf "Auswerten" - und Sie erhalten die Größe, die Ihr Kind voraussichtlich erreichen wird.
Das Ergebnis wird Ihnen direkt unterhalb des Rechners angezeigt - so können Sie mit anderen Daten gleich weiterrechnen!

cm

Unsere weiteren Wachstumsrechner

Bitte beachten!

Alle Berechnungen liefern selbstverständlich keine exakten Werte, sondern lediglich Richtwerte.

Warum ist die Größe so wichtig?

Schon im Mutterleib wird die Entwicklung eines Babys maßgeblich durch seine Größe beurteilt. Wurde schon bei fast jedem Ultraschall das Köpfchen und die Scheitel-Steiß-Länge gemessen, geht's nach der Geburt genauso weiter: Das Baby wird untersucht, gemessen und gewogen. Und so lange es wächst, ändert sich das auch nicht. Generell beurteilen wir eine gesunde Entwicklung oft allein nach der Körpergröße. Und gerade das "Erscheinungsbild" eines Menschen bleibt uns lange im Gedächtnis: "Du bist aber groß geworden" - wie oft haben wir nicht selbst als Kinder diesen Satz von Verwandten und Bekannten schon gehört? Und auch die meisten Eltern wissen Geburtsgröße und -gewicht ihres Kindes sogar noch, wenn es längst erwachsen ist.

Wie schnell wächst mein Kind?

Bis es seine Endlänge erreicht hat, wächst ein Kind täglich - vor allem nachts. Am meisten im ersten Lebensjahr, danach verlangsamt sich das Tempo. Im Schulalter sind es etwa sechs Zentimeter, die Kinder jährlich zulegen, in der Pubertät kommt es zu einem deutlichen Wachstumsschub. Durchschnittlich kann man sagen, dass ein Kind jedes Jahr etwa drei Prozent mehr auf seine spätere "Endlänge" zusteuert.

Lesen Sie weiter:

Welche Rolle spielt die seelische Gesundheit?

Welche Rolle spielt die körperliche Gesundheit?

Der Spätzünder im Röntgenbild

Weiterleiten Drucken

Eltern.de User, die sich für Schwangerschaft, Geburt, Babys und alle weiteren Familien-Themen interessieren, treffen sich im Eltern.de Forum.

Fruchtbarkeitskalender, mobile Website und ganz neu die Eltern.de-App: Eltern.de für unterwegs.

> Zu den Produkten Jetzt ELTERN abonnieren

Alle Infos für Schwangere und Eltern

Für Schwangere, Eltern und solche, die es werden wollen.
Alle wichtigen Fragen für die aufregenste Zeit des Lebens -
jetzt lesen, testen oder verschenken!




 
  • von chrissi am 8. Oktober 2009, 07:46 Uhr

    also ich glaube nicht das diese tabelle stimmt. ich habe jetzt ausgerechnet wie groß mein sohn werden müßte mit 2 jahren das wären dann 166. jetzt ist ein halbes jahr vergangen und plötzlich soll er laut dieser tabelle 176 werden(10 cm unter schied in einem halben jahr)und meine schwester war auch kleiner als alle IMMER und jetzt überragt sie viele... es gibt eben kinder die in SCHÜBEN wachsen. miensohn ist jetzt in einem halben jahr 8 cm gewachsen... die natur ist so wie sie ist... und läßt sich eben nur im durchschnitt berechnen


  • von Alexandra am 23. September 2009, 23:31 Uhr

    Hallo zusammen, habe gerade diese Seite aufgemacht und mir die Berechnungstabelle angeschaut. Leider trifft diese nicht immer zu. Meine Tochter war z.b. mit zwei Jahren 95 cm groß demnach würde sie 1,79 m groß werden. Meine Tochter ist jetzt 8 Jahre und 6 Monate alt und 1,50 m groß und hat Schuhgröße 38. Demnach ist sie sehr viel gewachsen in den letzten Jahren. Vor einigen Tagen haben wir sie zum 3ten Mal ausrechen lassen, die Ärzte sagen sie wird 1,94 cm. Im nächsten Jahr wird über eine Hormonbehandlung nachgedacht. Wir können unsere Tochter nicht so groß werden lassen. In meiner Familie gibt es viele die 1,90-2,07 m groß sind. Ich selber bin nur 1,70 m.
    Ich glaube das dies der Richtige Weg ist.


  • von Manuela am 20. September 2009, 10:15 Uhr

    Hallo .... Also ich war erstaut wie groß meine Kinder werden. und habe auch ein wenig Angst :( also Ich habe 2 Mädchen ... Meine 8 Jährige ist jetzt 139cm groß an ihren füßen sehe ich schon das sie sehr groß wird... die hat schon 35... und ich gerade mal 37 und als ich das hier ausgerechnet habe kam bei ihr 179,35cm raus .... ein bisschen groß für eine Frau finde ich ... Ich bin gerade mal 158cm und der papa 184cm.... meine kleine 6jährige ist jetzt 120cm und wird nach Tabelle 170,69cm ... naja ich hoffe doch mal nicht das die tabelle stimmt .... 170cm ist ok aber nicht gerade 179 für ne frau :)


  • von Laura am 9. August 2009, 17:49 Uhr

    Also bei mir kam bei dieser Tabelle raus das ich nur 153cm groß werde.. ok ich bin klein aber ich werde ja wohl mir 13 noch mehr als 5cm wachsen oder? wie anne schon gesagt hat hab ich auch schon öfters gehört das die kinder ein bisschen größer werden als die eltern und meine mama ist 158cm und mein papa 172cm also werde ich hoffentlich mal mindestens ein bisschen größer als 153cm.


  • von Aleyna am 29. Juli 2009, 22:30 Uhr

    Gruß an euch alle, ich denke es ist einfach wie die Natur. Nicht jede Rose ist gleich groß und nicht jeder Apfelbaum. Genau so läuft es auch bei uns Menschen, der eine mal groß der andere mal klein. Ansonsten würde nicht die eine Schwester 1,78 m und die andere mal grad 1,55 m groß sein (vom gleichen Papa und Mama) und außerdem meine Mutter ist nur 1,58 m und mein Papa 1,70 m und ich bin 1,78 m groß. Mein Bruder ist 1,92 m. Seit froh wenn eure Kinder gesund bleiben das ist das wichtigste von allem.


(165 Kommentare)

Kommentar schreiben »
Name
E-Mail

Kommentar (max. 1000 Zeichen)

Bild hochladen (optional)


* Bitte geben Sie eine gültige E-Mail Adresse ein. Diese wird später nicht auf unserer Seite zu sehen sein. Um Missbrauch zu vermeiden, senden wir Ihnen jedoch eine Mail mit einem Aktivierungslink. Einfach anklicken und schon ist ihr Beitrag online.