Wachstum

Wie groß wird mein Kind werden?

Weiterleiten Drucken

Perzentilenrechner - Wie weit weicht Ihr Kind vom Durchschnitt ab?

Geben Sie das Geschlecht Ihres Kindes, sein Alter und seine momentane Körpergröße ein und klicken Sie auf "Auswerten".

cm

Was hat's mit den Perzentilkurven auf sich?

Diese Kurven zeigen, wie Kinder im Durchschnitt wachsen. Die Perzentilkurve mit der Zahl 50 stellt jeweils den Durchschnittswert dar. Die Perzentilenkurven sind auch in Ihrem gelben Heft zur Vorsorgeuntersuchung abgebildet.

Beispiel 1: Ihre Tochter ist mit vier Jahren genau 1,05 Meter groß. Damit liegt sie bei 50 Perzentile - also genau im Schnitt. 50 Perzentile heißt nichts anderes, als dass 50 von 100 Mädchen in diesem Alter größer sind als 1,05 Meter und 50 von 100 kleiner. Zum Vergleich: Wäre Ihre Tochter 1,11 Meter groß, läge sie bei 90 Perzentile: 90 von 100 Mädchen ihres Alters wären kleiner und 10 von 100 größer als sie.

Beispiel 2: Ihr Sohn ist mit zehn Jahren genau 1,30 m groß. Damit liegt er genau bei drei Perzentile. Das bedeutet, dass nur drei von 100 Jungen in diesem Alter kleiner oder gleich groß sind wie er und 97 größer - per Definition gelten Kinder unterhalb der dritten Perzentile als "kleinwüchsig", über der 97ten als "hochwüchsig".

Ihr Ergebnis lautet "kleinwüchsig" oder "hochwüchsig"?

"Kleinwüchsig" und "hochwüchsig" - das ist zunächst eine Definition, keine Krankheit! Heißen muss das vorerst also noch gar nichts. Trotzdem: Diese Kinder sollten beim Kinderarzt vorgestellt werden. Machen sich die Eltern große Sorgen oder leidet das Kind unter seine Größe, kann ein Besuch beim Arzt auch einfach nur für Beruhigung sorgen.

Weiterleiten Drucken

Eltern.de User, die sich für Schwangerschaft, Geburt, Babys und alle weiteren Familien-Themen interessieren, treffen sich im Eltern.de Forum.

Fruchtbarkeitskalender, mobile Website und ganz neu die Eltern.de-App: Eltern.de für unterwegs.

> Zu den Produkten Jetzt ELTERN abonnieren

Alle Infos für Schwangere und Eltern

Für Schwangere, Eltern und solche, die es werden wollen.
Alle wichtigen Fragen für die aufregenste Zeit des Lebens -
jetzt lesen, testen oder verschenken!




 
  • von Conny am 10. April 2014, 19:32 Uhr

    Lustig, ich habe die Größen meiner (inzwischen erwachsenen) Kinder mit 12 Jahren eingegeben.
    Sohn wird eine Größe von 1,95 vorhergesagt - tatsächlich ist er 1,86 groß und wird mit 24 Jahren auch kaum noch wachsen.
    Tochter wird 1,85 vorhergesagt, tatsächlich misst sie mit 19 Jahren jetzt 1,72.

    Und von meiner Geburtsgröße ausgehend müsste ich 1,90 geworden sein, bin aber nur 1,72 wie die Tochter auch und da mein Gatte bei seiner Geburt kleiner war als ich, ist die Vorhersage für ihn auch weniger. Dem Gatten werden 1,85 vorausgesagt - er ist 2,05 Meter groß. Aber was solls, Abweichungen von 20 cm sind doch Peanuts :-))

    Lustig aber absolut nicht ernst zu nehmen dieser Test.


  • von Wolfi am 5. April 2014, 07:11 Uhr

    Diesen Rechner sollte man natürlich nur benutzen wenn das Kind gerade Geburtstag (+ - ein paar Tagen)hat. Meine Mutter hat eine
    Faustregel: Körpergrösse mit 2 Jahren + 100 cm. Bei mir und meiner Schwester hat es gepasst.


  • von Han am 18. Februar 2014, 09:57 Uhr

    Mein Vater ist 178cm und meine Mutter 159cm... und wir Kinder (alle erwachsen schon) sind unterschiedlich groß.. aber die Jungs alle über 180cm (fast 190cm), und die Mädchen zwischen 162 cm bis 177cm)..also mann macht den Test zum Spass gern, aber es bedeutet rein gar nichts..;-)


  • von Sarah am 16. Februar 2014, 14:07 Uhr

    Hihi, ich habe gerade meine Geburtsgröße eingegeben und wäre demnach 1,59m groß geworden. Tatsächlich bin ich aber 1,74m ;)


  • von Claas am 10. Januar 2014, 21:15 Uhr

    WTf ich soll 2,14 m groß werden


(165 Kommentare)

Kommentar schreiben »
Name
E-Mail

Kommentar (max. 1000 Zeichen)

Bild hochladen (optional)


* Bitte geben Sie eine gültige E-Mail Adresse ein. Diese wird später nicht auf unserer Seite zu sehen sein. Um Missbrauch zu vermeiden, senden wir Ihnen jedoch eine Mail mit einem Aktivierungslink. Einfach anklicken und schon ist ihr Beitrag online.