Der Eisprung

Jetzt können Sie schwanger werden!

Weiterleiten Drucken

Wenn der Frauenarzt mehrere "Follikel" im Eierstock entdeckt: bedeutet das, dass mehrere Eier springen?

In den Eierstöcken reifen jeden Monat mehrere Eier heran. Genauer gesagt sind es Eizellen. Und diese sitzen jeweils in einem Eibläschen, das Follikel genannt wird. Beim Eisprung platzt einer der Follikel auf und entlässt seine Eizelle in den Eileiter.

Also ist es ganz normal, dass der Frauenarzt im Ultraschall mehrere Follikel sieht. Trotzdem wird sich in den meisten Fällen nur ein Ei auf den Weg in die Eileiter machen.

Es gibt allerdings auch Ausnahmen: In seltenen Fällen kann es sein, dass - trotz zunächst herangewachsener Follikel - kein Ei springt (zum Beispiel aufgrund einer Eizellreifungsstörung oder Gelbkörperschwäche). Macht die Frau dagegen eine Hormontherapie, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass mehr als ein Ei springt.

weiter mit:
Unterdrückt Stillen den Eisprung?
oder
Zurück zur Übersicht

Weiterleiten Drucken

Eltern.de User, die sich für Schwangerschaft, Geburt, Babys und alle weiteren Familien-Themen interessieren, treffen sich im Eltern.de Forum.

Fruchtbarkeitskalender, mobile Website und ganz neu die Eltern.de-App: Eltern.de für unterwegs.

> Zu den Produkten Jetzt ELTERN abonnieren

Alle Infos für Schwangere und Eltern

Für Schwangere, Eltern und solche, die es werden wollen.
Alle wichtigen Fragen für die aufregenste Zeit des Lebens -
jetzt lesen, testen oder verschenken!