Unfruchtbarkeit

Mögliche Ursachen für die Kinderlosigkeit

Weiterleiten Drucken

Fruchtbarkeitsstörungen bei der Frau

  • Störung der Eizellreifung (häufige Ursache: Gelbkörperschwäche).
  • Ausbleiben des Eisprungs.
  • Eileiterbedingte Unfruchtbarkeit, etwa durch eine Infektion mit Chlamydien.
  • Endometriose (Wachstum von Gebärmutterschleimhaut außerhalb der Gebärmutter).
  • Verschluss des Gebärmutterhalses durch einen Schleimpfropfen, der sich durch Infektionen oder Hormonstörungen auch während des Eisprungs nicht verflüssigt.
  • Myome (gutartige Tumore) in der Gebärmutter.
  • Antikörper gegen Eizelle oder Spermien.
  • Hormonelle Störungen (beispielsweise das PCO-Syndrom eine Überproduktion des Hormons Prolaktin oder eine Schilddrüsenfehlfunktion)
  • vorzeitiges Klimakterium (Wechseljahre): Funktionsverlust der Eierstöcke.
  • eher selten: angeborene organische Fehlbildungen von Eierstöcken, Eileiter oder Gebärmutter.
  • auch eine Neigung zu wiederholt auftretenden Zysten kann die Fruchtbarkeit vermindern.
Weiterleiten Drucken

Eltern.de User, die sich für Schwangerschaft, Geburt, Babys und alle weiteren Familien-Themen interessieren, treffen sich im Eltern.de Forum.

Fruchtbarkeitskalender, mobile Website und ganz neu die Eltern.de-App: Eltern.de für unterwegs.