Alptraum
Das Monster unterm Bett

Gespenster, dunkle Schatten und schreckliche Monster - fast jedes Kind hatte schon einmal einen Alptraum, in dem es vor schrecklichen Wesen Angst hatte. Doch die Quälgeister lassen sich meist ganz einfach vertreiben. Wir zeigen Ihnen, was Sie gegen einen Albtraum tun können!

Alptraum: Das Monster unterm Bett

Ein Albtraum kommt bei Kindern häufiger vor als bei Erwachsenen. Der wichtigste Grund: Das Gehirn von Kindern ist noch nicht ganz ausgereift. Manche Gehirnareale sind weiter entwickelt als andere, weswegen es zu einem Ungleichgewicht kommt.

Hier beantworten wir die wichtigsten Fragen zum Thema Albtraum:

Was ist ein Albtraum?

Wie bekommen Kinder einen Albtraum?

Was sind die Ursachen von Albträumen?

Wie kann ich bei einem Albtraum helfen?

Diese Produkte könnten Sie interessieren: 
Jetzt Eltern family testen + Geschenk sichern!
ELTERN family zum Kennenlernen: Lesen Sie 3 x ELTERN family im Probeabo, sparen Sie 27 % und freuen Sie sich über ein ELTERN family Geschenk Ihrer Wahl gratis!