Spielideen
 
Die schönsten Spiele für draußen

Spielideen: Die schönsten Spiele für draußen
Thinkstock
Inhalt: 
Spielideen für den WaldSpiele für den SandkastenAuf der WieseSpiele für mehr AusgeglichenheitAm StrandBarfuß-SpieleDie schönsten Wasserspiele für den Garten

Barfuß-Spiele

Barfußlaufen – das ist das Tollste an der warmen Jahreszeit. Springen, laufen, balancieren macht ohne Schuhe doppelt so viel Spaß. Hier kommen die schönsten Spiele dazu.

Dreibein
Immer zwei Kinder spielen zusammen. Sie bekommen eine Einkaufstüte aus Papier, stellen sich Hand in Hand nebeneinander und stecken die nebeneinander stehenden Füße in die Tüte, der eine den rechten, der andere den linken Fuß. Auf Kommando gehen nun beide vorwärts. Wenn mehrere Kinder mitspielen, wird ein Wettspiel daraus: Bei welchem Paar klappt die Koordination am besten? Wer kommt am weitesten, ohne dass die Tüte reißt?

Meterstaffel
Ein Mannschaftsspiel. Jedes Kind hat einen Holzstab, jede Mannschaft eine hübsch beklebte Toilettenpapierrolle. Jede Mannschaft stellt sich als Reihe auf. Die Aufgabe besteht darin, die Papprolle über eine zehn Meter lange Strecke weiterzugeben, ohne sie anzufassen. Die Rolle wird von Stab zu Stab weitergereicht. Zum Start bekommt das erste Kind einer Reihe die Rolle, wendet sich zum Nachbarn um und stülpt diesem die Rolle auf seinen Stock. Dieser wendet sich ebenfalls um und gibt die Rolle weiter. Wer die Rolle abgegeben hat, läuft vor und stellt sich hinten an, damit die Kette nicht abreißt. Welche Mannschaft bringt ihre Rolle zuerst ins Ziel?

Sonnenhüpfen
Sie zeichnen mit einem Stöckchen einen Kreis auf den Boden - groß genug, dass alle Spieler bequem darin Platz haben. Das ist Sonnenland. Dann erzählen Sie eine Sonnengeschichte. Jedes Mal, wenn das Wort "Sonne" ausgesprochen wird, müssen alle Spieler ins Sonnenland hüpfen. Und wenn "Wolke" genannt wird, hüpfen alle wieder heraus.