Erziehung
 
Neun Sätze, die für Kinder wichtig sind

5. Es ist gut, wie du es machst

Viele Eltern sind dauernd damit beschäftigt, ihre Kinder zu korrigieren. Aber stellen Sie sich mal vor, Sie hätten eben etwas geschafft, auf das Sie sehr stolz sind – und bekämen jetzt zu hören: "Damit du richtig schaukeln kannst, musst du die Beine höher nehmen", "Besser ist, wenn die Gurkenscheiben nicht so dick werden." Was ankommt, ist: "Egal, wie du dich anstrengst, es reicht nicht." Aber wie lernen Kinder dann, es richtig zu machen? Taylor: "Ganz automatisch. Durch Praxis und Beobachtung."

Zurück zur Artikel-Übersicht