Badehose für Kinder
Lassen Sie Ihr Kind nackt rumlaufen?

Sind wir alle prüde oder warum gibt es keine kleinen Nackedeis mehr am Baggersee? Das fragt sich unsere Userin Katrin, 35. Beim letzten Badeausflug war ihre zweijährige Tochter, das einzige Kind ohne Badehose. Egal ob am Strand, am Baggersee oder im Freibad - "pack die Badehose ein" heißt es zunehmend schon für die Allerkleinsten. Woran liegt das? Kommentieren Sie diesen Artikel!

Lesen Sie hier, was Eltern.de-Userin Katrin schrieb:
Ich war mit meiner zwei Jahre alten Tochter am Baggersee. Alle Kinder - außer meiner Tochter - hatten eine Badehose an. Mir ist das auch schon im Freibad aufgefallen, aber da dachte ich noch eine Badehose muss sein, wegen der Hygiene. Früher liefen doch immer alle Kinder nackt beim Baden herum. Auf Sommerfotos von mir bin ich jedenfalls immer nackt - das Höschen kam so mit fünf.
Klar, die Kleinen sehen süß aus, in ihrem rosa Babybikini oder in coolen Shorts - aber für Kinder ist es doch total schön, sich mal ohne Kleidung frei zu bewegen. Sind wir etwa alle prüder als unsere Eltern oder warum gibt es keine kleinen Nackedeis mehr am Baggersee? Eine Freundin von mir lässt ihren Kleinen nicht nackt rumlaufen, weil sie Angst wegen der Pädophilen hat. Ist das nicht etwas übertrieben?

Nackt oder nicht - wie ist Ihre Meinung?

Sind wir wirklich prüde? Ist es die Sorge vor einem ins Wasser frei gesetzten Stinker? Oder liegt es an den süßen Badeoutfits, dass es fast keine nackten Kinder im Freibad oder am Strand gibt? Uns interessiert, wie Sie darüber denken. Schreiben Sie uns Ihre Meinung, indem Sie diesen Artikel kommentieren!

Süße Bademode für die Kleinsten

Sie sind gerade auf der Suche nach einer kleinen Badehose oder einem niedlichen Badeanzug für Ihr Kind? Hier zeigen wir Ihnen schöne Modelle - die zum Ausziehen auch fast zu schade sind:

Weiterlesen
Lassen Sie Ihr Kind nackt herumlaufen?
Von:Michaela Müller