Vorhaut

Pflege für kleine Jungen

Weiterleiten Drucken

Wie pflegt man den Penis?


So wie den übrigen Körper auch: am besten einfach mit klarem Wasser waschen und ab und zu - speziell nach dem Baden - eincremen. Achtung: Zu langes Tragen von schmutzigen Windeln, das Baden in gechlortem Wasser und hochkonzentrierter Urin können die Haut irritieren. Insbesondere bei Jungen, die zu Entzündungen neigen. Häufiges Windelwechseln, öfter einmal "unten ohne" strampeln oder laufen, Sitzbäder in warmen, klarem Wasser, das Auftragen einer schützenden Barriere aus Creme vor dem Schwimmen und ausreichendes Trinken können helfen.

Muss man auch unter der Vorhaut reinigen?

Die Vorhaut zurückzustreifen verursacht kleine Wunden

Dazu müsste man die Vorhaut zurückstreifen, doch davon raten Urologen und Kinderärzte in den ersten Lebensjahren dringend ab. Der Grund: Bei kleinen Jungen ist die Innenseite der Vorhaut meist noch fest mit der Eichel verklebt. Versuche, sie zurückzustreifen, verursachen winzige Wunden und Risse, die beim Verheilen Narben bilden und auf diese Weise die Vorhaut zu sehr verengen.

Wie löst sich die Verbindung von Vorhaut und Eichel?

Das Zurückziehen der Vorhaut sollte dem Jungen selbst überlassen werden. Die meisten kleinen Jungen entdecken ohnehin früh ihren Penis als "Spielzeug" und tragen durch Ziehen und Kneten instinktiv selbst zum natürlichen Dehnungs- und Ablöseprozess der Vorhaut bei. Wenn Ihr Sohn alt genug ist, können Sie ihm erklären, dass seine Vorhaut eines Tages zurückziehbar sein wird, damit er nicht erschrickt, wenn es so weit ist, beziehungsweise um seine Neugier zu wecken. Man kann ihn auch von Zeit zu Zeit beim Baden auffordern, es vorsichtig auszuprobieren, er sollte jedoch nicht bedrängt werden.

Woher kommt das Weiße unter der Vorhaut?

Dabei handelt es sich um das sogenannte Smegma, das aus abgeschilferten Hautzellen, Talg und Bakterien besteht. In größeren Mengen bildet es sich erst, wenn sich Vorhaut und Eichel voneinander gelöst haben. Ab da sollte man den Penis täglich unter der Vorhaut waschen und sie danach wieder vorziehen. Denn je länger sich Smegma ansammelt, desto leichter entzünden sich Eichel und Vorhaut.

Weiterleiten Drucken

Eltern.de User, die sich für Schwangerschaft, Geburt, Babys und alle weiteren Familien-Themen interessieren, treffen sich im Eltern.de Forum.

Fruchtbarkeitskalender, mobile Website und ganz neu die Eltern.de-App: Eltern.de für unterwegs.


 
  • von mam-9m am 14. August 2013, 08:00 Uhr

    DAnke an ERHAN für die sehr gute Aufkärung. Mein Sohn wurde sehr knapp beschnitten, obwohl im Vorsgespräch etwas anderes vereinbart war. Begründet wurde das mit einer Verklebeung und des dauerhaften Ausschlusses einer erneuten Verklebung durch Vernarbung. aufgrund solcher Fehl- und Falschinformationen 1. des Arztes (siehe auch Behandlungsrichtlinien zum Thema Phimose) und 2. von "Eltern.de" und ähnlichen Webseiten (man informiet sich ja doch noch im Netz vor einer Zustimmung) haben wir in den "kleinen Eingriff" eingewilligt. Jetzt mit 15 Jahren, 5 Jahre nach der OP HAT unser Sohn Probleme und ... schweigt. Danek an ERHAN für die sehr gute LINK-Sammlung!!


  • von Guillaumne am 3. Oktober 2012, 11:31 Uhr

    Bei mir setzte die erste Erektion ein, nachdem ich in der Schule von einer Lehrering mit dem Rohstock auf die kurze, knappe Lederhose gezüchtigt worden bin. In der Pause hatten wir Boys die Mädchen geärgert und dafür gabs dann später ordentlich den Rohrstock auf den Arsch. Dabei entdeckte ich auch die Ablösung der Vorhaut von der Eichel.


  • von dirk hellmann am 24. September 2012, 18:57 Uhr

    ich habe aien klaien schwanz


  • von Erhan am 23. Juni 2010, 20:39 Uhr

    ACHTUNG HIER NOCH EINMAL EINE LINKLISTE : http://www.phimose-info.de

    für die Englisch-kundigen
    http://www.norm-uk.co.uk/
    Bitte lest auch meine AUsgieben Kommentare zum THema Vorhaut, nd Fimose- und ab wann man sie behandeln muss und wie ?von oben nach unten lesen Danke Erhan....


  • von Erhan am 23. Juni 2010, 20:20 Uhr

    Wirkliche Phimose oder pathologische Phimose oder Fimose , betrifft weniger als 2% der unbeschnittenen Männer. Von diesen 2% sprechen 85-95% auf Salbenbehandlung an... Von den restlichen Maximal 15% von den 2% sprechen auf entweder Dehnung unter lokaler Anästhesie . Die rechnerische Konsequenz ist einfach wie schockierend NUR 7 von 10000 Jungen brauchen wirklich einen operativen Eingriff.. bei dem eine konservative 0p wie die Präputiumsplastik aus psychischen wie auch medizinischen Gründen vorzuziehen.....
    Quelle What is 'phimosis'?, Van Howe R,
    http://www.cirp.org/library/treatment/phimosis/


(20 Kommentare)

Kommentar schreiben »
Name
E-Mail

Kommentar (max. 1000 Zeichen)

Bild hochladen (optional)


* Bitte geben Sie eine gültige E-Mail Adresse ein. Diese wird später nicht auf unserer Seite zu sehen sein. Um Missbrauch zu vermeiden, senden wir Ihnen jedoch eine Mail mit einem Aktivierungslink. Einfach anklicken und schon ist ihr Beitrag online.