Sport
Ballett für Jungs

Fußball spielen und Skateboard fahren, das ist was für Jungs - aber Ballett? Warum eigentlich nicht? Kraft, Ausdauer, Körpergefühl und ein Gefühl für Musik und Rhythmik, das alles schult der Tanzunterricht. Was Jungs am Tanzen schön finden.

Sport: Ballett für Jungs

Wenn Aljoschas Freunde jeden Dienstagnachmittag ins Fußballtraining gehen, steht der 14jährige an der Ballettstange. Konzentriert beobachtet er sich im großen Spiegel des Ballettsaals und übt seine Haltung in den fünf Grundpositionen des klassischen Balletts. Zusammen mit Gabor (9), Moritz (7) und Senedin (6), tanzt Aljoscha jede Woche im Tanzprojekt Starnberg zu klassischer Klaviermusik. Insgesamt zehn Jungs besuchen die Ballettschule von Nikolay und Julia Georgiew. Zehn Jungs unter 200 Mädchen. Der jüngste männliche Tanzschüler ist vier, der älteste 16 Jahre.