Einschulung
So fördern Sie Ihr Kind für die Schule

Welche Fähigkeiten und Fertigkeiten Ihr Kind bereits mitbringt, und in welchen Bereichen ihm etwas Förderung gut tut, können Sie anhand von Checklisten überprüfen.

Konzentration

  • Bleibt Ihr Kind über längere Zeit bei einem Spiel?
  • Wagt es sich an Neues heran, wie ein Puzzle mit höherer Schwierigkeitsstufe?
  • Kann es Misserfolge wegstecken und knobelt es so lange, bis es die Lösung gefunden hat?
  • Kann Ihr Kind Aufträge auch dann ausführen, wenn mehrere Aufgaben gleichzeitig erteilt werden, die nacheinander erledigt werden müssen?

Emotionale Kompetenz

  • Bleibt Ihr Kind bei Tisch ruhig sitzen?
  • Wartet es, bis Sie ein Gespräch mit jemandem zu Ende geführt haben?
  • Lässt es Sie in Ruhe telefonieren?
  • Hört Ihr Kind zu, wenn andere erzählen?
  • Folgt es kleineren Vorlesegeschichten bis zum Schluss? Kann es den Inhalt folgerichtig wiedergeben?

Soziale Kompetenz

  • Versucht Ihr Kind Konflikte mit Gleichaltrigen erst einmal selbstständig und mit Worten zu lösen?
  • Kann es persönliche Wünsche auch mal zurückstellen?
  • Lässt es Freunden oder Geschwistern auch mal beim Spiel den Vortritt, wenn es selbst die Antwort oder Lösung kennt?
  • Kann es ein Brettspiel auch dann zu Ende spielen, wenn es so aussieht, dass es verlieren wird?
  • Baut es im Urlaub oder auf einem fremden Spielplatz Kontakte zu anderen Kindern auf?