Konsequenz zeigen

Weiterleiten Drucken
Vorheriges Bild anzeigen   Nächstes Bild anzeigen

Nach spätestens acht Wochen können Sie auch auf die Warnung verzichten und gehen, wenn es nicht läuft. Für einige Kinder ist diese Reaktion allein eine heftige Strafe. Die meisten betrachten es aber als Belohnung, weil sie ja nun nicht mehr üben müssen. Deshalb muss zusätzlich eine Konsequenz folgen - sei es, dass eine in Aussicht gestellte Belohnung wegfällt oder Fußballspielen gestrichen wird. Wichtig ist, dass die Konsequenz das Kind trifft. Nur dann findet es in sich die Motivation, aus dem Machtkampf auszusteigen!

 


 
 
Autoren:

Fotos: Bärbel Büchner

Weiterleiten Drucken
 
Kommentar schreiben »
Name
E-Mail

Kommentar (max. 1000 Zeichen)

Bild hochladen (optional)


* Bitte geben Sie eine gültige E-Mail Adresse ein. Diese wird später nicht auf unserer Seite zu sehen sein. Um Missbrauch zu vermeiden, senden wir Ihnen jedoch eine Mail mit einem Aktivierungslink. Einfach anklicken und schon ist ihr Beitrag online.