Schwangerschaftsbauch
 
Jeder Zentimeter pralles Leben!

Nach der Geburt: Die "Wieso-ist-da-eigentlich-noch-ein-Bauch-Phase"

"Ein Kind kommt neun Monate und geht neun Monate" - die alte Weisheit hören junge Mütter auch heute noch. Wirklich dran geglaubt haben aber die wenigsten - sondern vielmehr gehofft, dass der Bauch sofort nach der Geburt wieder einigermaßen flach ist. Stattdessen fühlt die Haut sich irgendwie an wie Pudding, und die Schwangerschaftsstreifen sehen auch nicht so aus, als würden sie jemals verblassen. Da hilft nur eines: Geduld! Zwar ist die Gebärmutter bereits wieder von der Größe eines Medizinballs auf die einer Grapefruit geschrumpft, doch das Bindegewebe des Bauches braucht einfach Zeit, um sich zurück zu entwickeln. Sechs bis acht Wochen nach der Geburt (bei einem Kaiserschnitt frühestens nach zwölf Wochen) kann jedoch mit sanfter Rückbildungsgymnastik begonnen werden.