Geburt im Auto
 
Foto-Reportage: Ein Baby kommt im Auto zur Welt

Paulina Splechta ist Geburtsfotografin in Florida, bewegende Momente gehören zu ihrem Beruf. Aber was sie in dieser Nacht erlebt und fotografiert, wird sie ihr ganzes Leben nicht vergessen: Das Baby, für dessen Geburt sie gebucht ist, kommt auf der Rückbank des Autos zur Welt, direkt vor der Kliniktür.

Geburt im Auto
Paulina Splechta

Was, wenn wir es nicht mehr rechtzeitig schaffen und das Baby im Auto zur Welt kommt? Diese bange Frage beschleicht wohl die allermeisten werdenden Eltern irgendwann. Wirklich vorkommen tut das aber nur selten. Und Fotos davon gibt es erst recht nicht, denn die Beteiligten haben Besseres zu tun, als das Smartphone zu zücken.
Deshalb haben die Fotos dieser Reportage auch großen Seltenheitswert. So sind sie entstanden: Die Geburtsfotografin Paulina Splechta war gebucht, um die Geburt von Paulinas und Joes drittem Baby im Bild festzuhalten. Ziemlich spät entschloss sich Paula, in die Klinik zu fahren, im Auto bekam sie heftige Presswehen. Trotzdem schafften sie es bis vor die Krankenhaustür. Paulina Splechta, die im zweiten Wagen hinterhergefahren war: "Ich rannte mit meiner Kamera in der Hand zu ihrem Auto, um zu fragen, auf welches Zimmer man Paula gebracht hatte. Da sah ich, wie Joe, der Vater, schon Daniellas Köpfchen in der Hand hielt, während Paula noch presste".
So entstanden die bewegenden und sogar stimmungsvollen Bilder einer Geburt auf der Rückbank eines Autos. Für die Bilderstrecke haben wir auch den Geburtsbericht von Mama Paula bekommen.

Weiterlesen

Neben den Bildern hat Paulina Splechta auch noch das Video unten veröffentlicht. Und auf Ihrem Blog gibt es einen Making-of-Bericht zu den Bildern und dem Video (auf Englisch).
Und für alle, die sich jetzt erst Sorgen machen, ob ihr Kind vielleicht im Auto zur Welt kommen könnte, haben wir hier guten Hebammenrat, woran Du merkst, dass die Geburt losgeht, außerdem, wann man in die Klinik fahren sollte, und Infos, wie man eine plötzliche Geburt meistert.