Kreisssaal

Wir nehmen Sie mit auf Besichtigungstour!

Bis zum Infoabend in der Geburtsklinik dauert es noch, doch Sie sind total neugierig, wie es in einem Kreißsaal wohl aussieht? So geht es fast allen Erstgebärenden. Zum Glück müssen Sie heutzutage nicht mehr dem Besichtigungstermin entgegenfiebern: Wir nehmen Sie schon jetzt mit auf eine virtuelle Besichtigungstour durch Deutschlands Kreißsäle. Und wir erklären Ihnen ein paar Besonderheiten des Kreißsaal-Interieurs.

Weiterleiten Drucken
  Entbindungsbett von Nächstes Bild anzeigen

... so hübsch eingerichtet, dass auch das Interieur gleich viel freundlicher wirkt. Dieser Kreißsaal beispielsweise steht in der Asklepios Klinik Nord - Heidberg in Hamburg. Pezziball, Gebärwanne mit fest geknotetem Haltetuch und ein breites Entbindungsbett von "Parentis" - alles, was für die Geburt nötig ist, ist vorhanden. Trotzdem wirkt der Kreißsaal alles andere als technisch und steril, sondern richtig einladend - fast wie in einem Wellnesshotel, nicht wahr?

Weiterleiten Drucken
 
  • von monalisa am 4. März 2013, 15:12 Uhr

    Irgendwie dachte ich, dass mich solche Bilder eher beruhigen...Aber jetzt wo es schon fast soweit ist, werde ich bei solchen Bildern fast schon ein bisschen panisch.

    Könntet ihr mir einen gefallen tun, und dort abstimmen? Ich würde sehr gerne ein Statement zu diesem Fernseh-Format setzten...
    http://community.sixx.de/schwangere-lassen-sich-bei-der-geburt-ihres-kindes-filmen-und-verkaufen-die-filmrechte-ans-fernsehen/voting-ansehen/72ef44f099e466baf282ea9dba139485/2/neueste-votings-zum-thema/Geburt


  • von Magdalena am 27. Januar 2013, 16:05 Uhr

    Ich finde es echt klasse, wie viele Möglichkeiten es heute gibt.
    Außerdem ist die Einrichtung auch wirklich toll, meine Mutter war bei der Besichtigung im Krankenhaus hin und weg und schwärmte davon wie toll das heute ist im Vergleich zu vor 20 Jahren.
    Allerdings wird sich kaum ein Mann zur Frau nach der Geburt ins Bett legen, wenn das überschwemmt ist mit Blut und Fruchtwasser ;)


  • von Svenja am 28. Oktober 2012, 09:07 Uhr

    Ich finde es peinlich wie unterschwellig hier product placement versucht wird... Überall liest man nur parentis und andere Markennamen! Na, was hat der Hersteller für die kleine schleichwerbung denn springen lassen??? Hier geht es nicht um Information für die werdende Mutter und ihren Partner.... Selbst in der Bild-Zeitung müssen als Artikel getarnte Beiträge mit dem Vermerk "Werbung" oder "Anzeige" deklariert werden!!!


  • von Kathrin am 30. April 2012, 10:21 Uhr

    Ist ja toll, dass Kreissäle so high-tech und gleichzeitig freundlich ausgestattet sind. Aber vielleicht wäre manchmal weniger mehr. Wie wär's zur Abwechslung mal mit einem stinknormalen (halbwegs komfortablen) Stuhl? Daheim war's im Sitzen sehr erträglich, im Krankenhaus gab's nur die Wahl zwischen Liegen (konnte ich daheim schon gar nicht) und Rumhoppeln auf dem Pezziball. Dauerte keine Stunde, bis ich dort nichts mehr mit mir anzufangen wusste...


    (4 Kommentare)

    Kommentar schreiben »
    Name
    E-Mail

    Kommentar (max. 1000 Zeichen)

    Bild hochladen (optional)


    * Bitte geben Sie eine gültige E-Mail Adresse ein. Diese wird später nicht auf unserer Seite zu sehen sein. Um Missbrauch zu vermeiden, senden wir Ihnen jedoch eine Mail mit einem Aktivierungslink. Einfach anklicken und schon ist ihr Beitrag online.