Schwangerschaft

Schmerzen? Das hilft Ihnen jetzt!

Weiterleiten Drucken

Schwangerschaft und Schmerzen - nein danke!


Klar, Kopfschmerzen oder Wadenkrämpfe sind immer unangenehm - in der Schwangerschaft sind Schmerzen aber eine zusätzliche Belastung, die jede werdende Mutter natürlich möglichst vermeiden will. Damit Ihnen das gelingt, erklären wir Ihnen hier, wodurch in der Schwangerschaft typische Schmerzen auftreten können - und was dagegen hilft. Außerdem sagen wir Ihnen, ob Schmerzmittel während der Schwangerschaft tatsächlich tabu sind und wie die Homöopathie Ihnen helfen kann. Klicken Sie einfach auf den entsprechenden Link:

Weiterleiten Drucken

Eltern.de User, die sich für Schwangerschaft, Geburt, Babys und alle weiteren Familien-Themen interessieren, treffen sich im Eltern.de Forum.

Fruchtbarkeitskalender, mobile Website und ganz neu die Eltern.de-App: Eltern.de für unterwegs.

> Zu den Produkten ELTERN-Probeabo

Jetzt ELTERN testen + Geschenk sichern!

ELTERN zum Kennenlernen: Lesen Sie 3 x ELTERN im Probeabo, sparen Sie 25 % und freuen Sie sich über ein ELTERN Geschenk Ihrer Wahl!




 
  • von Silke@wosniak am 24. Oktober 2010, 22:24 Uhr

    Wenn in der Schwangerschaft Schmerzen im Rücken oder in der Hüfte auftreten sollte auch eine mögliche schwangerschaftsassoziierte Osteoporose abgeklärt werden. Bei mir sind unter der Geburt Wirbel gebrochen weil meine Knochendichte in der Schwangerschaft extrem abgenommen hat. Und mit den Folgen habe ich jetzt 2 Jahre später zu kämpfen.


    (1 Kommentar)

    Kommentar schreiben »
    Name
    E-Mail

    Kommentar (max. 1000 Zeichen)

    Bild hochladen (optional)


    * Bitte geben Sie eine gültige E-Mail Adresse ein. Diese wird später nicht auf unserer Seite zu sehen sein. Um Missbrauch zu vermeiden, senden wir Ihnen jedoch eine Mail mit einem Aktivierungslink. Einfach anklicken und schon ist ihr Beitrag online.