Wellness

Wohlfühlen in der Schwangerschaft

Weiterleiten Drucken

Schwimmen Sie!


Genießen Sie das leichte Gefühl, wenn der Köper schwerfälliger wird und lassen Sie sich vom Wasser tragen. In den sanften Wellen verschwinden Ödeme, der Blutdruck senkt sich und die Haut wird wie bei einer Lymphdrainage massiert. Im Wasser fühlen sich Schwangere ein bisschen wie die russische Puppe in der Puppe: im Bauch das Baby, von Wasser umschlossen, sie selber vom Wasser gestreichelt. Das bringt Nähe zum Kind und gute Hoffnung. Wer professionell verwöhnt werden möchte: Fragen Sie bei Ihrer Hebamme nach Wasser-Shiatsu oder Aqua-Balancing.

Schlafen Sie gut!

Das ist nicht so leicht? Kein Wunder - Ihr Baby hält Sie jetzt schon auf Trab: Sie müssen zur Toilette, Ihr Kind bewegt sich, Ihre Gedanken halten Sie munter. Aber machen Sie es sich doch so bequem wie möglich. Ein Stillkissen (auch nach der Geburt praktisch) ist wie ein Halbmond geformt – darauf können Sie Bauch und Oberschenkel ablegen. Es ist nicht so weich und rutscht deshalb nicht weg. Dieser Einschlaftrick wirkt Wunder: Mit warmen Sesam- und Lavendelöl sanft die Füße und Waden ausstreichen. Dann Strümpfe darüberziehen und ins Bett legen. Sie werden schlafen wie ein Baby.

Baden Sie wie Kleopatra!

Werdende Mütter dürfen sich nicht nur verwöhnen, sie müssen. Das sagt jedenfalls die uralte ayurvedische Lehre: Wohltaten, die sich Schwangere selbst gönnen, nützen später ihrem Kind, heißt es dort. Deshalb: Wie wär's heute mit einem schönen Bad? Nicht zu heiß baden und Vorsicht beim Aussteigen, damit Sie nicht ausrutschen. Ideal für eine Wannen-Meditation: ein Vollbad mit acht bis 15 Tropfen Weihrauch oder Myrrhe. Diese Kräuter zählten einst zu den kostbaren Geschenken der Heiligen Drei Könige. Probieren Sie es aus - dann wissen Sie, warum. Die Haut am Bauch spannt und juckt? Ein Luxusbad mit Meersalz beruhigt. Für samtweiche Haut: Geben Sie noch einen Becher Sahne und einen kräftigen Schuss Mandelöl in die Wanne. Das entspannt wunderbar Körper und Seele!

Weiterleiten Drucken

Eltern.de User, die sich für Schwangerschaft, Geburt, Babys und alle weiteren Familien-Themen interessieren, treffen sich im Eltern.de Forum.

Fruchtbarkeitskalender, mobile Website und ganz neu die Eltern.de-App: Eltern.de für unterwegs.

 
Kommentar schreiben »
Name
E-Mail

Kommentar (max. 1000 Zeichen)

Bild hochladen (optional)


* Bitte geben Sie eine gültige E-Mail Adresse ein. Diese wird später nicht auf unserer Seite zu sehen sein. Um Missbrauch zu vermeiden, senden wir Ihnen jedoch eine Mail mit einem Aktivierungslink. Einfach anklicken und schon ist ihr Beitrag online.