Schwangerschaft

Wie viel Kilo mehr sind okay?

Weiterleiten Drucken

Eines ist sicher: Zulegen tun alle Schwangeren. Sollen sie auch, denn schließlich wächst hier ein kleines Wunder heran! Generell gilt: Dünne Frauen nehmen stärker zu als dickere, große mehr als kleine. Noch in den 30-er Jahren des vergangenen Jahrhunderts war man sich sicher: Mehr als sieben Kilo sollten es nicht sein. In den 70-er Jahren änderte sich diese strenge Empfehlung, eine strikte Beschränkung galt nun als gesundheitsschädlich. Heute herrscht Verwirrung: Essen für zwei war gestern. Aber Diät halten ist auch nicht angesagt. So viel halten Ärzte für in Ordnung:

Klein und dünn? Elf bis zwölf Kilo
Groß und dünn? 14 bis 15 Kilo
Klein und schlank? Elf bis zwölf Kilo
Groß und schlank? 13 bis 14 Kilo
Klein und moppelig? Neun bis zehn Kilo
Groß und moppelig? Elf bis zwölf Kilo

Wie war das bei Ihnen? Wie viel haben Sie zugenommen?

Sagen Sie uns Ihre Meinung: Die Antworten:
Wie viel haben Sie während Ihrer Schwangerschaft zugenommen?

Keine Sorge, wenn Sie in den ersten Wochen der Schwangerschaft eher ab- als zunehmen, weil Ihnen Aufregung oder morgendliche Übelkeit auf den Magen schlagen: Die Gewichtszunahme ist erst ab dem vierten Monat vorgesehen - rund 300 Gramm pro Woche, in den letzten Monaten um ein Pfund. Nimmt eine Frau allerdings sehr viel weniger zu, besteht die Gefahr, dass ihr Baby hungert.

Wie sich die zusätzlichen Pfunde zusammensetzen, lesen Sie hier!

Was molligen Frauen oft Angst macht: Starkes Übergewicht lässt das Risiko steigen, an Bluthochdruck oder Schwangerschaftsdiabetes zu erkranken. Trotzdem sollten Sie nicht gerade während der Schwangerschaft eine Diät beginnen - das könnte dazu führen, dass das Baby nicht mit allem versorgt wird, was es braucht. Ihr Arzt berät Sie, wie Sie sich am besten verhalten.

Idealgewicht in der Schwangerschaft: Wie viel mehr darf es sein? Lesen Sie hier mehr zum Thema!

Richtig essen in der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft brauchen Sie viel gesunde Energie. Und mit unseren Tipps ernähren Sie sich ebenso genussvoll wie ausgewogen, versprochen!

Lecker: Das tut Ihnen während der Schwangerschaft gut!








> Bilderstrecke starten

In der Schwangerschaft lieber mit Vorsicht genießen:








> Bilderstrecke starten
Weiterleiten Drucken

Eltern.de User, die sich für Schwangerschaft, Geburt, Babys und alle weiteren Familien-Themen interessieren, treffen sich im Eltern.de Forum.

Fruchtbarkeitskalender, mobile Website und ganz neu die Eltern.de-App: Eltern.de für unterwegs.

 
  • von Jana Alexander am 14. April 2011, 10:39 Uhr

    Wenig hilfreich ist, dass immer nur die GESAMTzunahme am Ende der Schwangerschaft angegeben wird. Was die Leserinnen viel mehr interessieren würde: Wie viel sollte frau z. B. im 5. Monat oder im 7. Monat zugenommen haben (dürfen), ohne völlig aus der Norm rauszufallen?

    Denn HINTERHER, wenn die Schwangerschaft vorbei und die Geburt überstanden ist, nützt uns eine solche Gesamtangabe auch nichts mehr. Dann ist´s schließlich nicht mehr von Belang für meine Gesundheit als Schwangere oder für die Gesundheit des Babys, wieviel ich bis zum 10. Monat insgesamt mal zugenommen hatte.

    Es geht doch darum, WÄHREND der Schwangerschaft - wenns drauf ankommt! - einschätzen zu können, wo frau steht! Daber bitte doch auch mal Angaben zur Gewichtszunahme "unterwegs".


  • von Jana Alexander am 8. April 2011, 22:35 Uhr

    Wenig hilfreich ist, dass immer nur die GESAMTzunahme am Ende der Schwangerschaft angegeben wird. Was die Leserinnen doch viel mehr interessieren würde: Wie viel sollte frau z. B. im 5. Monat oder im 7. Monat zugenommen haben, ohne völlig aus der Norm zu fallen?

    Denn HINTERHER, wenn die Schwangerschaft vorbei und die Geburt überstanden ist, nutzt mir eine solche Angabe auch nichts mehr. Dann ist´s schließlich nicht mehr von Belang für meine Gesundheit oder die des Babys, wieviel ich bis zum 10. Monat insgesamt mal zugenommen hatte.

    Es geht doch darum, WÄHREND der Schwangerschaft - wenn es drauf ankommt! - einschätzen zu können, wo frau steht! Daber bitte auch mal Angeben zur Gewichtszunahme "unterwegs".


  • von Ute@gimmer_s am 23. Oktober 2009, 10:42 Uhr

    Hallo

    mir ging es bei meinem ersten und jetzt in der 2. Schwangerschaft auch so das ich abgenommen habe. Erst im letzten Drittel etwas zugenommen. Kann nur sagen dass das immer alle beneiden.

    LG Ute


  • von Anja73@die_eisbaeren_mannheim am 18. Oktober 2009, 11:41 Uhr

    Hallo,
    ich bin jetzt zum 3. schwanger und habe schon in den vorigen zwei Schwangerschaften 10 kg bzw. 11 kg abgenommen. In der jetzigen Schwangerschaft nehme ich wieder ab ;(, aber meinen Kindern ging es und geht es gut. Bin ich etwa eine Ausnahme? Ich würde mich auch mal freuen einige kg in der Schwangerschaft zuzunehmen, komme mir schon vor wie ein Alien. ;-)


    (4 Kommentare)

    Kommentar schreiben »
    Name
    E-Mail

    Kommentar (max. 1000 Zeichen)

    Bild hochladen (optional)


    * Bitte geben Sie eine gültige E-Mail Adresse ein. Diese wird später nicht auf unserer Seite zu sehen sein. Um Missbrauch zu vermeiden, senden wir Ihnen jedoch eine Mail mit einem Aktivierungslink. Einfach anklicken und schon ist ihr Beitrag online.