Beliebteste Vornamen
Sophie und Maximilian auf Platz 1

Die Gesellschaft für deutsche Sprache hat die im Jahr 2013 am häufigsten vergebenen Vornamen ermittelt. Sophie und Maximilian sind danach die beliebtesten Vornamen für deutsche Babys.

Beliebteste Vornamen: Sophie und Maximilian auf Platz 1

Seit 1977 ermittelt die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) die beliebtesten Vornamen für Babys in Deutschland. Die Umfrage stützt sich auf Daten der Standesämter, von denen sich dieses Mal bundesweit ca. 650 Standesämter an der Umfrage beteiligt haben. Sie meldeten rund 876.000 Einzelnamen. Insgesamt wurden so die Namen von knapp 90% aller im vergangenen Jahr in Deutschland geborenen Kinder erfasst.

Bei den Mädchen haben die meisten Namen ihre Plätze behauptet. Sophia und Maria haben die Plätze getauscht, Johanna ist auf Platz 10 abgerutscht. Neu in den Top 10 ist Emilia auf Platz 9. Die Gruppe der Spitzenreiter verlassen hat der Name Luisa.
Bei den Jungennamen konnte Luca Platz 1 nicht halten und rutscht auf Platz 4 ab. Das seit einigen Jahren beliebte Spitzentrio, Maximilian, Alexander und Paul belegt die Plätze 1 bis 3. Auch in der zweiten Hälfte der Top 10 gibt es bei den Jungen mehr Bewegung. Jonas hat seinen Platz unter den zehn beliebtesten Vornamen eingebüßt, stattdessen rückt Noah auf Platz 10 vor.

Die Gesellschaft für deutsche Sprache ermittelt die beliebtesten Namen

Klicken Sie sich durch die beliebtesten Vornamen für Mädchen.

Klicken Sie sich durch die beliebtesten Vornamen für Jungen.

Erstmals Unterscheidung von beliebtesten Erst- und Zweitnamen

Für das Jahr 2013 hat die GfdS erstmals eine Modifizierung der Gesamtliste vorgenommen und ermittelt, welche Namen tendenziell eher als Erst- oder Zweitname vergeben werden. Demnach sind bei den Mädchen die beliebtesten Erstnamen Mia, Emma und Hannah/Hanna. Als beliebteste Zweitnamen konnten Sophie/Sofie, Marie und Maria ermittelt werden. Ben, Paul und Luca/Luka werden bei den Jungen am häufigsten als Erstname vergeben. Beliebteste Zweitnamen sind Alexander, Maximilian und Elias.
Mehr Informationen zu der Datenerhebung und einen Vergleich der beliebtesten Vornamen in den letzten Jahren finden Sie unter www.gfds.de.

Die Eltern.de-Vornamensdatenbank

Und welche Namen sind nun tatsächlich die beliebtesten? Das wird sich wohl schwer endgültig klären lassen. Die Liste ist aber eine gute Handhabe für alle Eltern, die Wert darauf legen, dass Ihr Kind keinen allzu häufigen Vornamen trägt. Sie suchen noch einen originellen Vornamen für Ihr Baby? Der auch noch zu Ihrem Nachnamen passt? Oder Sie möchten wissen, welche Bedeutung hinter einem Vornamen steht? Dann stöbern Sie in unserer Vornamensdatenbank: Vornamen auf Eltern.de

Von:Christina Amin