4 Artikel gefunden
  • ADHS
    Wenn das Hirn auf "Standby" schaltet

    ADHS - wer Kinder hat, kennt diese vier Buchstaben, die für das Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätssyndrom stehen. Die Diplom-Psychologin und -Heilpädagogin Cordula Neuhaus gilt als eine der renommiertesten ADHS-Forscher. Bei einem Besuch in der ELTERN-Redaktion betonte sie: "ADHS gibt es auch ohne H". Gerade stille Kinder mit Aufmerksamkeitsstörungen werden leicht übersehen.
    Mehr über ADHS  »

  • ADHS
    Ist Hyperaktivität eine Modekrankheit?

    Zwischen 300.000 und 500.000 Kinder und Jugendliche in Deutschland sind betroffen von ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit- Hyperaktivitätsstörung). Deutlich höher ist die Zahl der Kinder, bei denen die Diagnose ADHS nicht eindeutig gestellt werden kann, weil die Symptome unklar sind.
    Ein Expertengespräch »

  • Beltz kinderkinder
    Alltagstaugliche Tipps für Väter und Mütter

    Jedes Lebensalter eines Kindes bietet seinen Eltern einmalige Erlebnisse - und stellt sie vor ganz besondere Herausforderungen. Deshalb gibt es "Beltz kinderkinder", die Ratgeberreihe aus dem Beltz Verlag in Kooperation mit ELTERN FAMILY und ELTERN.
    Alles über die neuen Ratgeber »

  • Gesundheit
    Moderne Leiden

    Mädchen und Jungen haben heute nicht mehr Masern, Mumps und Röteln, sondern oft ganz andere gesundheitliche Probleme, die sich nicht wegimpfen lassen: Übergewicht, Allergien und Sprechstörungen sind die neuen Krankheiten.
    Moderne Kinderkrankheiten »