Wickeln & Windeln
 
Das Wickel-Einmaleins

Inhalt: 
Wichtige Elternfragen rund ums WickelnVideo: Windeln wechselnBenötigen wir einen Wickeltisch?Was muss in die Wickeltasche?Wie finde ich die richtige Windelgröße?Was ist bei Jungs zu beachten?Was ist bei Mädchen zu beachten?Wie schaut die richtige Wickeltechnik aus?Benötige ich eine Wärmelampe?Wie oft soll ich mein Baby wickeln?Soll ich Pflegetücher verwenden?

Soll ich Pflegetücher verwenden?

Babypflegetücher sind Waschlappen und Wasser in einem und äußerst praktisch – zumindest für unterwegs! Für daheim ist klares Wasser und ein Waschlappen allerdings die beste Alternative: Reizt die Haut weniger, es besteht keine Gefahr von Keimen - und diese Variante ist billig und umweltschonend. Für unterwegs sind die Pflegetücher aber unschlagbar!
Achten Sie beim Kauf darauf, dass Sie sensitive Tücher ohne Öl und ohne Parfüm wählen. Diese sind besonders hautverträglich. Hinweise wie „dermatologisch getestet“ sind laut Stiftung Warentest nicht aussagekräftig. Setzen Sie die Tücher aber bitte sparsam ein, um den Schutzmantel der zarten Babyhaut nicht unnötig zu strapazieren. Die Tücher sollten Sie im Müll und nicht in der Toilette entsorgen, das sie nur schwer abbaubar sind. Für unterwegs sind die Tücher auch für schmutzige Händchen und verschmierte Münder in Ordnung.
Tipp: Wenn nur Urin in der Windel ist, den Babypo mit klarem Wasser säubern. Wenn der Po mit Stuhlresten verklebt ist: erst den Stuhl mit Toilettenpapier oder der alten Windel grob reinigen und zum Schluss mit einem Pflegetuch nachwischen.

Und wenn Sie noch ein bisschen mehr Input fürs Wickelalter benötigen: Viele Kliniken bieten spezielle Wickelkurse an, damit Sie schon im Vorfeld üben können. Aber keine Sorge: Was anfangs kompliziert klingt, ist keine Hexerei!