VG-Wort Pixel

Baby aufwecken So holt ihr euer Kind sanft aus dem Land der Träume

Die Zeit, während die Babys schlafen, nutzen oft auch die Eltern für ein bisschen Entspannung. 
Mehr
Eigentlich sind Eltern ja meist froh, wenn das Baby endlich eingeschlafen ist – doch manchmal lässt es sich nicht verhindern, dass sie geweckt werden müssen. Damit sie dann nicht unnötig gestresst oder verwirrt sind, haben wir drei hilfreiche Tipps zusammengestellt.

Für viele Eltern ist die Zeit, in der ihre Babys und Kleinkinder schlafen, ein Moment der Ruhe und Entspannung. Oft nutzen sie das, um die eigenen Akkus wieder aufzuladen – denn Verschnaufpausen sind mit Babys und Kleinkindern oft eine echte Seltenheit. Dennoch gibt es aber Situationen, in denen die Kinder leider doch geweckt werden müssen. Doch keine Sorge: Mit diesen Tipps geht das ganz sanft.

Sanft und vorsichtig: Diese 3 Tipps helfen beim Wecken eurer Babys

Egal, ob Arzttermin, die nächste Mahlzeit der Kleinen oder ein anderer dringender Termin: Die Gründe, dass ihr sie aus dem Land der Träume zurückholen müsst, können vielfältig sein. Um diese Rückreise für Eltern und Kinder so angenehm wie möglich zu machen, haben wir die drei besten Tipps und Methoden herausgesucht und verraten sie euch im Video. 

Verwendete Quelle: fatherly.com 

ELTERN

Mehr zum Thema