Spielend lernen
 
Der Weg ist das Spiel

Die ersten zwei Lebensjahre vergehen spielend. Unsere Bildershow zeigt, wie Kinder von null bis zwei spielen und was sie beim Spielen lernen. Plus: Sinnvolles Spielzeug für alle Altersstufen

Inhalt: 
Was macht Ihrem Kind in welchem Alter Freude?

So begreift Ihr Baby seine Welt:

Weiterlesen

Was macht Ihrem Kind in welchem Alter Freude?

Mit etwa sechs Monaten:
eine Spieluhr, eine Rassel, ein kleiner Hampelmann über seinem Bettchen oder einfach eine Plastikflasche, mit Holzperlen gefüllt.
Ab sechs Monaten:
eine Tütenpuppe, denn auch die kann sich verstecken. Oder einfach ein Seidentuch, mit dem Sie Spielsachen "wegzaubern" und wieder auftauchen lassen.
Mit etwa einem Jahr:
Bilderbücher zum gemeinsamen Gucken und Fühlen. Aus Stoff, aus Pappe oder aus Plastik für die Badewanne. Auch ein Fotoalbum macht Spaß.
Ab zwölf Monaten:
Einfache Steckspiele, Puppen und Teddybären, Duplosteine und großteilige Autos, die leicht auseinander zu nehmen sind.
Ab etwa 20 Monaten:
eine Puppenküche genauso wie eine kleine Bohrmaschine und ein Bügeleisen. Es darf aber auch eine Kiste mit kleinen Alltagsgegenständen sein: Kochlöffel, Schneebesen und Wäscheklammern.
Fachliche Beratung: Professor Rolf Oerter, Spielforscher, München; Dr. Birgit Elsner, Entwicklungspsychologin, Heidelberg

Babyspielzeug: Für kleine Hochstapler

Weiterlesen