VG-Wort Pixel

Kathrin hat jetzt keine Ausrede mehr

Die zweifache junge Mutter startet mit 82,5 Kilogramm das Training und möchte ihr Gewicht um 10 Kilo verringern. 70 Kilogramm wäre ihr Traumziel. Leckeres Essen und Süßigkeiten stehen ihr da bisher im Weg.

Liebe Mamas,

auch ich bin Mami von 2 wunderbaren Mädels, bei denen der 1. und der 3. Geburtstag bald ansteht. Ich pausiere im Moment für 2 Jahre in meinem Job, so haben wir viel Zeit, die Welt um uns herum zu entdecken.
Wir leben mit unserem Papa bei Stuttgart, sind gerne viel draußen und ich liebe es zu verreisen. Wir essen und kochen alle sehr gerne, haben einen eigenen großen Gemüsegarten und ernähren uns eigentlich ganz gesund. ABER sobald meine 2 mittags oder abends schlafen, falle ich über Süßigkeiten her, zusätzlich sind meine Mengen bei den Hauptmahlzeiten oft eher für 2 Personen gedacht als für eine Person alleine. Sport, bis auf Kinderturnen, wo ich nur meine Hand beim Balancieren zur Verfügung stelle, steht bei mir bisher auch nicht auf dem Wochenplan. Ich weiß also ganz genau, wo das Problem liegt, auch weiß ich wie die meisten, wie man die Pfunde wieder los wird, nur an der Umsetzung hapert es sehr. Und dies möchte ich nun ändern! Als ich die Email von ELTERN bekam, war mein erster Gedanke: Oh Gott, jeder wird mich nun im Internet sehen mit meinem Namen. Aber wenn ich ehrlich zu mir bin, weiß jeder der mich kennt, dass ich zu viel auf die Waage bringe, dazu muss er es nicht erst im Internet lesen.

Nun aber mal zu den Fakten: ich bin 29 Jahre alt, 1,69cm groß und wiege 82,5 kg. Ende letzten Jahres habe ich bereits 10kg abgenommen (2,5kg sind wieder davon drauf), habe danach aber einfach nicht mehr die Kurve bekommen. Als Ziel habe ich mir 10kg gesetzt (mein Traum wäre 70kg). Ich weiß, dass dies ein harter Weg ist, möchte dies aber zusammen mit diesem Training schaffen.
Ich freue mich, nun los zu legen, meinem inneren Schweinehund die kalte Schulter zu zeigen und dies zusammen mit Euch zu schaffen.

Eure Kathrin

Mehr zum Thema