VG-Wort Pixel

Internetfund Check Deine Dosis!

Ohne den obligatorischen Kaffee am Morgen geht bei Dir gar nichts, der Espresso nach dem Essen darf auf keinen Fall fehlen und nachmittags holt gern der ein oder andere Energy-Drink Deine Synapsen wieder aus dem Leistungstief? Dann bist Du der perfekte Kandidat für einen Koffeincheck!
Internetfund: Check Deine Dosis!
© iStock

Zu viel Koffein ist nicht gesund, das wissen wir mittlerweile alle. Es bringt nämlich nicht nur Deinen Geist auf Touren, sondern vor allem auch Deinen Blutdruck und Dein Herz - und das manchmal sogar stärker, als Dir lieb ist.
"Ach, kein Problem! Dann streiche ich morgens eben die zweite und dritte Tasse Kaffee, dann passt das schon", wirst Du jetzt vielleicht denken.

Doch so einfach ist das leider nicht, denn Koffein steckt nicht nur in Kaffee, sondern auch in schwarzem Tee, Cola, Mate, Energy-Drinks und sogar Kakao.
Manche Menschen reagieren sehr empfindlich darauf, bekommen Herzrasen, Schweißausbrüche, Schwindel und Übelkeit. Die Einzeldosis von 200 Milligramm sollte deshalb nicht überschritten werden, so die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit.

Aber wie viel Koffein nimmst Du eigentlich täglich zu Dir - und ist das schon zu viel oder liegst Du noch im grünen Bereich?
Um genau diese Fragen zu beantworten, hat das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) einen Koffeinrechner erstellt, der aufgrund von Alter, Körpergröße, Gewicht und dem täglichen Konsum berechnet, ob sich alles noch im gesunden Rahmen bewegt.

Du willst Dich testen?
Hier geht's zum Koffeinrechner ----> KLICK.


Neu in Baby